Zutaten:

Kinderportionen:

4
300 gHokkaidokürbis
150 mlOrangensaft
250 mlGemüsebrühe
150 gPenne
1 Msp. Kurkumapulver
100 gHafersahne
100 gGouda
Olivenöl
Salz

Zubereitung

Schritt 1

Für die One Pot Kürbis-Pasta zuerst den Hokkaido waschen und von den Kernen befreien. Anschließend in kleine mundgerechte Stücke schneiden.

Tipp: Falls dein Kind die Schale nicht mag, kannst du den Kürbis auch einfach schälen.

Schritt 2

Öl in einem Topf erhitzen und die Kürbiswürfel darin anbraten.

Kürbis im Topf mit Olivenöl anschwitzen.

Schritt 3

Danach alles mit Orangensaft ablöschen, mit Gemüsebrühe auffüllen und leicht salzen.

Schritt 4

Dann Penne und eine Messerspitze Kurkuma in den Topf geben. Alles für ca. 15-18 Minuten köcheln lassen.

Für die One Post Kürbis-Pasta die Nudeln in die Brühe geben.

Schritt 5

Wenn die Pasta weich ist, die vegane Sahne dazugeben, mit Salz abschmecken und alles einmal aufkochen.

Vegane Sahne dazugeben.

Schritt 6

Zum Schluss die Kürbis-Pasta für die Kinder mit geriebenem Gouda oder veganem Käse servieren.

One Pot Kürbis-Pasta

Die One Pot Kürbis-Pasta ist auch eine gute Idee für Kindergeburtstage! Da darf natürlich auch ein Kuchen nicht fehlen. Wie wäre es mit einem bunten Papageienkuchen nach DDR-Rezept?