Zutaten:

Portionen:

2
2 Auberginen
2 Knoblauchzehen
80 gZwiebeln
500 gpassierte Tomaten
½ BundBasilikum
125 gMozzarella
60 gParmesan, gerieben
etwas Mehl
Salz, Pfeffer & Zucker
Olivenöl zum Braten

Zubereitung:

Schritt 1

Auberginen waschen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben von beiden Seiten kräftig salzen und 20 Minuten ruhen lassen.

Schritt 2

Währenddessen Knoblauch und Zwiebeln schälen und klein schneiden. Einen Topf mit etwas Olivenöl erhitzen und Knoblauch mit Zwiebeln darin anbraten.

Schritt 3

Anschließend passierte Tomaten mit in den Topf geben. Basilikum waschen und die Blätter zur Sauce geben. Tomatensauce mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen und für 8 bis 10 Minuten auf kleiner Stufe köcheln lassen.

Schritt 4

Währenddessen Aubergine mit Küchenpapier abtupfen und leicht mehlieren. Dann eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen und die Auberginenscheiben von beiden Seiten für jeweils 2 bis 3 Minuten anbraten. Aubergine auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Schritt 5

Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. In eine Auflaufform abwechselnd Aubergine, Tomatensauce, Mozzarella und etwas Parmesan schichten. Die Melanzane alla Parmigiana für 20-25 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

Du suchst nach noch mehr italienischen Klassikern? Wie wäre es mit unserem Rezept für italienischen Reissalat mit Rucola?