Zutaten

Portionen:

2
Video-Empfehlung

Marokkanische Tajine mit Rindfleisch zubereiten

Schritt 1

Als Erstes das Rindfleisch mit Küchenpapier abtupfen und leicht salzen.

Rindfleisch abtupfen

Schritt 2

Dann Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Tomaten waschen, den Strunk entfernen und in Stücke schneiden.

Schritt 3

Als Nächstes die Möhren und Kartoffeln schälen und gemeinsam mit den Feigen in mundgerechte Stücke schneiden. Die Kichererbsen aus der Dose in einem Seib abtropfen lassen.

Hinweis: Den Ofen nun schon auf 180 °C Umluft vorheizen.

Schritt 4

Auf dem Herd die Tajine mit dem Erdnussöl erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten anbraten.

Schritt 5

Dann das Gemüse und die Kichererbsen dazugeben, mit anschwitzen und anschließend mit Harissa, Zimt und Honig würzen.

Schritt 6

Zum Schluss mit der Fleischbrühe ablöschen, die Feigen dazugeben und das Ganze leicht pfeffern.

Marokkanische Tajine mit Rindfleisch pfeffern

Schritt 7

Die Tajine nun mit dem Deckel abdecken und für 70-90 Minuten im Ofen schmoren lassen.

Tajine zudecken

Schritt 8

Wenn das Fleisch gar ist, die Tajine aus dem Ofen nehmen. Den gerösteten Sesam über die marokkanische Tajine mit Rindfleisch streuen und mit Zitronenscheiben und frischem Koriander garnieren.

Marokkanische Tajine mit Rindfleisch

Tipp: Für ein frisches Aroma kannst du die Zitronenscheiben auch schon 5 Minuten vor Ende der Garzeit mit in die Tajine geben.

Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Welches Rindfleisch für marokkanische Rindfleisch Tajine?

Deine Wahl kann hier ganz einfach auf fertiges Rindergulasch fallen, denn so hast du bereits vorgeschnittenes Fleisch. Möchtest du dies selber übernehmen, so sollte deine Wahl auf ein gutes Stück Hals, Schulter oder Wade vom Rind fallen.

Tipp: Fällt deine Wahl auf noch gefrorenes Fleisch oder möchtest du deine eigenen Vorräte aus dem Tiefkühlfach aufbrauchen, dann haben wir ein hier ein paar Profitipps zum Fleisch auftauen für dich.

Beilagen zu marokkanischer Tajine mit Rindfleisch

In der Zeit, wo die Tajine im Ofen vor sich hin schmort, kannst du dir ja noch Gedanken machen, was es dazu geben soll. Für die extra Frische empfehlen wir dir auf jeden Fall eine Portion Joghurt. Natürlich lässt sich die marokkanische Tajine mit Rindfleisch auch pur verspeisen, aber wie wäre es noch mit einer kleinen Sättigungsbeilage wie Couscous? Auch Basmati-Reis oder indisches Naan-Brot runden die Mahlzeit perfekt ab.

Marokkanische Tajine mit Rindfleisch

Wissenswertes zur marokkanischen Rindfleisch-Tajine

Das Kochen mit der Tajine ist bei uns in Deutschland noch nicht so geläufig, gewinnt aber immer mehr an Beliebtheit, da es unglaublich lecker und aromatisch ist.

Was ist der Vorteil einer Tajine?

Es gibt 3 nennenswerte Vorteile mithilfe einer Tajini leckere nordafrikanische Gerichte zuzubereiten:

  1. Gleichmäßige & energieeffiziente Wärmeverteilung
  2. Kondenswasser läuft zurück in die Schale
  3. Besonders intensiver Geschmack

Außerdem lassen sich die traditionellen Speisen in der Tajine optisch sehr schön servieren.

Muss ich eine Tajine wässern?

Das hängt davon ab aus welchem Material sie besteht. Eine Tajine aus unglasiertem, gebranntem Lehm muss genauso wie ein Römertopf zuvor gewässert werden. Dafür unterziehst du sie im Spülbecken einer Wässerung, bei der sie komplett mit Wasser bedeckt sein sollte.

Tipp: Vor der ersten Anwendung sollte die Tajine aus Lehm mehrere Stunde gewässert und anschließend mit Öl eingebrannt werden.

Deutlich einfacher hast du es hingegen mit einer Tajine mit gusseisernem Boden und einem glasierten Deckel. Hier verhält es sich wie bei einem Topf mit Antihaftbeschichtung – sofort einsatzbereit!

Kann man eine Tajine aufs Ceranfeld stellen?

Sowohl die Tajine aus Lehm als auch die gusseiserne Variante ist für das Ceranfeld geeignet. Kochst du auf einem Induktionsherd, so solltest du beim Kauf deiner Tajine darauf achten, dass diese auch für Induktion geeignet ist. Die Verwendung im Backofen ist kein Problem, da die Materialien sehr hitzestabil sind.