Zutaten

Portionen:

4
Zutaten für 4 Portionen
700 gLammknochen
150 gZwiebeln
2Knoblauchzehen
100 gKarotten
100 gStaudensellerie
1 ELTomatenmark
200 mlRotwein
1500 mlFleischbrühe oder Gemüsebrühe
½ TLPiment
½ TLPfefferkörner
2Lorbeerblätter
Salz & Pfeffer
neutrales Öl zum Braten

Zubereitung

Schritt 1

Zwiebeln und Knoblauch schälen und in grobe Stücke schneiden. Das Wurzelgemüse waschen, trocken tupfen und ebenfalls grob schneiden.

Sellerie schneiden

Schritt 2

Öl in einem Topf erhitzen und die Knochen darin von allen Seiten goldbraun anrösten.

Lammsoße mit Knochen

Tipp: Wenn dein Topf zu klein ist oder du zu viele Knochen hast, dann brate sie etappenweise an.

Schritt 3

Anschließend das Gemüse dazugeben und ebenfalls anrösten. Tomatenmark dazugeben, die Hitze reduzieren und dabei ständig rühren, damit nichts anbrennt.

Tomatenmark in den Topf geben

Schritt 4

Mit dem Rotwein ablöschen und die Röststoffe vom Boden lösen. Alles für ca. 4-5 Minuten einkochen lassen. Mit Brühe auffüllen. Gewürze dazugeben und alles auf mittlerer Hitze in ca. 1 Stunde einreduzieren lassen.

Lammsoße mit Knochen

Schritt 5

Anschließend die Flüssigkeit durch ein Sieb gießen und die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Lammsoße durch ein Sieb gießen

Schritt 6

Je nach Konsistenz kannst du diese nun mit einer Mehlschwitze bzw. Stärke abbinden oder auch mit etwas Brühe verdünnen.

eat empfiehlt:

„Mit etwas Honig und Zartbitterkuvertüre kannst du der Lammsoße mit Knochen einen besonderen Geschmack verleihen und peppst dein Fleisch dazu ordentlich auf. Dafür die Kuvertüre mit dem Messer fein hacken und mit dem Honig in die Soße rühren.

Noch mehr Soßen-Rezepte gefällig? Dann probiere auch unser Rezept für dunkle Sauce oder unser würziges Rezept für Pfeffersauce.