Zutaten:

Portionen:

4
Für die Brotchips:
1 Baguette
2 ELOlivenöl
Meersalz
Für die Biersuppe:
100 gZwiebeln
2 Knoblauchzehen
30 gButter
50 gMehl
500 mlhelles Bier
750 mlHühnerbrühe
200 gSahne
Salz & Pfeffer & Muskat
Prise Zucker
Schnittlauch zur Deko

Zubereitung:

Schritt 1

Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Baguette in dünne Scheiben schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit Olivenöl benetzen.

Schritt 2

Brotscheiben mit Meersalz würzen und für 10-12 Minuten in den Ofen geben. Wenn sie schön kross und braun sind, sind sie fertig.

Tipp: Du kannst die Brotchips auch mit Pesto einstreichen.

Schritt 3

Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Butter in einem Topf zerlassen und die Würfel dann darin anschwitzen.

Schritt 4

Wenn alles etwas Farbe bekommen hat, Mehl dazugebenund mit einem Schneebesen verrühren. Nach und nach unter Rühren das Bier angießen.

Bier zur Mehlschwitze gießen

Schritt 5

Danach Hühnerbrühe und Sahne dazugeben und für 20-30 Minuten köcheln lassen.

Schritt 6

Herzhafte Biersuppe mit Salz, Pfeffer, Muskat und wenig Zucker abschmecken. Zum Schluss mit Brotchips und Schnittlauch servieren.

Herzhafte Biersuppe

Morgens ein Bier und der Tag gehört dir: Biersuppe wurde bis ins 19. Jahrhundert sogar zum Frühstück gegessen! Egal, ob Kinder oder sogar der Adel: Bier galt als besonders nahrhaft und war damit ein gesunder Start in den Tag. 

Die herzhafte Biersuppe kann mit verschiedensten Biersorten zubereitet werden, vom Pils bis zum dunklen Bier. Auch wenn wir für unsere Biersuppe helles Bier verwenden, kannst du dich natürlich für dein Lieblingsbier entscheiden.