Zutaten

Portionen:

4
Video-Empfehlung

Maronensuppe kochen

Schritt 1

Schalotten und Sellerie schälen und in feine Würfel schneiden. Die Maronen etwas klein hacken.

Schritt 2

Die Butter in einem Topf auslassen, die Gemüsewürfel hineingeben und glasig braten. Anschließend die Maronen und den Zucker dazu geben. Alles in wenigen Minuten andünsten und mit der Brühe ablöschen. Mit einem Deckel für ca. 20 Minuten köcheln lassen.

Schritt 3

Wenn die Maronen weich sind, alles pürieren, die Sahne dazugeben und zu einer schaumigen Maronensuppe pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit gehackter Petersilie bestreuen.

Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Maronen sind echtes Herbst-Soulfood. Von Ende September bis in den Dezember hinein findest du Maronen in jedem gut sortierten Supermarkt. Ob du sie frisch sammelst und erst röstest oder zur vorgekochten Variante greifst, ist dir überlassen.