Zutaten:

Portionen:

4
3 Schalotten
100 gKnollensellerie
400 gMaronen, gekocht & geschält
1 ELButter
1 ELZucker
1000 mlGemüsebrühe
400 gSahne
½ BundPetersilie
Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Schritt 1

Schalotten und Sellerie schälen und in feine Würfel schneiden. Die Maronen etwas klein hacken.

Schritt 2

Die Butter in einem Topf auslassen, die Gemüsewürfel hineingeben und glasig braten. Anschließend die Maronen und den Zucker dazu geben. Alles in wenigen Minuten andünsten und mit der Brühe ablöschen. Mit einem Deckel für ca. 20min köcheln lassen.

Schritt 3

Wenn die Maronen weich sind, alles pürieren, die Sahne dazugeben und zu einer schaumigen Maronensuppe pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit gehackter Petersilie bestreuen.

Maronen sind echtes Herbst-Soulfood. Von Ende September bis in den Dezember hinein findest du Maronen in jedem gut sortierten Supermarkt. Ob du sie frisch sammelst und erst röstest oder zur vorgekochten Variante greifst, ist dir überlassen.

Bewerte dieses Rezept:

  • Die Suppe gab es heute zum Abendessen. Soo schnell und soo lecker. Die wird es sicher nicht das letzte Mal gegeben haben 🙂

  • Super! Freut uns, dass sie dir so gut geschmeckt hat. 🙂