Zutaten:

Kuchenstücke:

20
Für den Kuchen:
60 gButterkekse
400 mlMilch
50 gZucker
1 PäckchenPuddingpulver, Vanille
200 gButter, zimmerwarm
200 gErdbeermarmelade
500 gSahne
2 PäckchenSahnesteif
1 PäckchenVanillezucker
250 gQuark (20 % Fett i. Tr.)
Für die Deko:
weiße Zuckerschrift
Streusel

Zubereitung

Schritt 1

Zuerst 1/3 der Butterkekse als Boden in einem Backrahmen (34 cm x 23 cm) auslegen.

Eine Schicht Butterkekse als Boden in eine Form legen

Schritt 2

Danach das Puddingpulver und den Zucker in ¼ der Milch anrühren und die restliche Milch zum Kochen bringen. Anschließend den Pudding darin einrühren und nochmals kurz aufkochen lassen.

Schritt 3

Nun den Pudding in Frischhaltefolie einpacken und ca. 15-20 Minuten auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Pudding in Frischhaltefolie packen

Tipp: Durch die direkte Auflage der Frischhaltefolie auf dem Pudding bildet sich keine „Puddinghaut“ und durch die große Fläche kann er schneller abkühlen.

Schritt 4

Die Butter aufschlagen und den abgekühlten Pudding löffelweise unter die Butter rühren.

Schritt 5

Anschließend die Puddingcreme gleichmäßig auf die Kekse streichen.

Creme auf dem Keksboden verteilen

Schritt 6

Als Nächstes Marmelade in einem Topf erwärmen, aber nicht kochen lassen und auf dem Pudding verstreichen

Schritt 7

Jetzt wieder 1/3 der Butterkekse darauflegen.

Kekse auf die Marmelade legen

Tipp: Achte darauf, dass du die Kekse in die gleiche Richtung wie am Boden legst.

Schritt 8

Nun den Quark, Puderzucker, Vanillezucker, Sahne und Sahnefest in einer Schüssel aufschlagen.

Schritt 9

Danach die Creme auf dem Butterkekskuchen ohne Backen verstreichen und das letzte Drittel der Butterkekse darauflegen.

Schritt 10

Zuletzt die gewünschte Deko aufbringen und ca. 1 Stunde im Kühlschrank fest werden lassen.

Butterkekskuchen ohne Backen

Ein weiterer mega leckerer Kuchen ohne Backen ist unser New York Cheesecake.