Zutaten

Stück:

20
Zutaten für 20 Stück
3Eiweiß
130 gPuderzucker
160 gKokosraspel
20 Oblaten mit 4 cm Durchmesser

Zubereitung

Schritt 1

Den Ofen auf 150°C Ober- Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Eier trennen und das Eiweiß mit dem Puderzucker in einem Topf verrühren.

Puderzucker hinzugeben

Schritt 2

Die Zucker-Ei-Masse bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren erwärmen. Dann die Kokosraspel einrühren und ca. 3 Minuten verrühren bis eine klebrige Masse entsteht.

Schritt 3

Mit Hilfe von 2 Teelöffeln kleine Kokosportionen auf die Oblaten verteilen und diese anschließend auf das Backblech verteilen. Danach alles auf mittlerer Schiene für ca. 20 Minuten backen, bis sie beginnen sich an den Spitzen braun zu färben.

Kokosmasse auf Oblaten verteilen

Mit etwas Zeit und wenig Aufwand hast du diese leckeren, saftigen Kokosmakronen selbst nachgemacht und du wirst es definitiv nicht bereuen! Kokos ist genau dein Geschmack? Dann ist unser saftiger Kokoskuchen ohne Buttermilch genau das Richtige! Du hast mehr Lust auf weihnachtliche Rezepte? Dann schau bei unserem weihnachtlichen Spekulatius-Cheesecake ohne Backen vorbei!

saftige Kokosmakronen