Zutaten

Portionen:

4
Zutaten für 4 Portionen
Für die Pilzsuppe
800 gfrische Pilze (z.B. Champignons, Austernseitlinge, Pfifferlinge,...)
100 gZwiebeln
1Rosmarinzweig
4Thymianzweige
1½ ELMehl
1200 mlGemüsebrühe
Für den Schmand
200 gSchmand
½Bio-Limette
½ BundPetersilie
½ BundSchnittlauch
Salz & Pfeffer
neutrales Öl zum Braten

Zubereitung

Schritt 1

Pilze mit einer Pilzbürste oder etwas Küchenpapier von Dreck befreien. Anschließend in grobe Stücke schneiden.

Pilze putzen

Tipp: Pilze solltest du nicht waschen, denn sie sind wie kleine Schwämme. Sie saugen sich mit Wasser voll und verlieren ihren leckeren Geschmack.

Schritt 2

Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden.

Zwiebel fein würfeln

Schritt 3

Öl in einem Topf erhitzen und die Pilze mit den Zwiebeln ca. 5 Minuten anbraten. Leicht salzen und pfeffern.

Tipp: Als Suppeneinlage kannst du ein paar gebratene Pilze herausnehmen und beiseitestellen.

Schritt 4

Rosmarin und Thymian zu den Pilzen zupfen. Mehl dazugeben und alles gut verrühren.

Schritt 5

Anschließend die Gemüsebrühe dazu gießen, alles gut verrühren, sodass keine Klümpchen blieben und auf mittlerer Stufe für ca. 10-15 Minuten köcheln lassen.

Brühe in den Topf geben

Schritt 6

In der Zwischenzeit den Schmand in eine Schüssel geben. Limette waschen und trockenreiben. Die Schale abreiben, dazugeben und anschließend den Limettensaft ebenfalls dazu pressen.

Limette zum Schmand geben

Schritt 7

Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken. Alles zum Schmand geben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Schmand mit Kräutern verrühren

Schritt 8

Pilzsuppe anschließend pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Pilzsuppe pürieren

Schritt 9

Zum Schluss die Pilzsuppe mit dem Schmand und den übrigen Pilzen servieren.

eat empfiehlt:

„Möchtest du die Pilzsuppe aufbewahren und am nächsten Tag essen, erwärme sie auf etwa 70 °C. So bleiben die Eiweißverbindungen der Pilze besser erhalten und sie sind besser verdaulich. Mehr zum Aufwärmen von Pilzgerichten findest du in unserem Magazin.“

Pilzsuppe mit Schmand

Zur Pilzsuppe passt frisches Baguette oder ein selbst gebackenes Brot besonders gut. Hier findest du ein paar leckere Brotrezepte.