Zutaten:

Portionen:

4
Für die Pfannkuchen
200 gMehl
350 mlMilch
2 Eier
1 Zitrone
½ BundPetersilie
½ BundDill
Salz & Pfeffer
Für die Füllung
200 gSchmand
2 TLSenf
1 TLHonig
400 gRäucherlachs

Zubereitung:

Schritt 1

Mehl, Milch, Ei und eine Prise Salz zu einem geschmeidigen Pfannkuchenteig verrühren. Petersilie und Dill fein hacken und unter den Teig rühren. Die Schale von der Zitrone abreiben und ebenfalls unterrühren. In einer Pfanne zu Pfannkuchen backen.

Achtung: Achte darauf, dass die Pfannkuchen nicht zu dunkel werden. Sie sollen nicht brüchig werden und sich gut rollen lassen.

Schritt 2

Schmand mit Senf und Honig mischen. Den Saft von der Zitrone auspressen und einige Spritzer zum Schmand geben.

Schritt 3

Pfannkuchen mit dem Schmand bestreichen und Lachsscheiben darauf verteilen. Aufrollen und in gleichmäßige Scheiben schneiden.

eat empfiehlt:

„Die Lachsröllchen lassen sich super vorbereiten. Rolle die Pfannkuchen dafür fertig und wickle sie in Folie. So behalten sie ihre Form und du kannst sie am nächsten Tag frisch schneiden. So trocknen Sie nicht aus.“

Das frische Fingerfood Rezept macht sich super auf einem kalten Buffet, schmeckt aber auch als Vorspeise zu buntem Salat. Wer möchte rollt noch frischen Spinat mit in die Lachsröllchen.

Bewerte dieses Rezept: