Zutaten

Portionen:

2
Video-Empfehlung

Knusprige Zucchini-Chips zubereiten

Schritt 1

Die Zucchini waschen und mit einer Reibe oder dem Messer in dünne Scheiben schneiden.

Zucchini in feine Scheiben schneiden.

Schritt 2

Nun die Scheiben zwischen zwei Blatt Küchenrolle legen, leicht andrücken und für 10 Minuten die Flüssigkeit aufsaugen lassen.

Schritt 3

Den Teller der Mikrowelle leicht mit Öl einpinseln und die Scheiben darauf legen.

Auf beölten Mikrowellenteller verteilen.

Schritt 4

Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Knoblauchpulver würzen und für ca. 7-8 Minuten bei höchster Stufe in die Mikrowelle geben.

Tipp: Damit dir nichts anbrennt, solltest unbedingt aufpassen und die Chips im Auge behalten. Das kann ab einem gewissen Garpunkt recht schnell passieren.

Schritt 5

Sind die Scheiben knusprig und braun, können sie herausgenommen werden und sind verzehrfertig.

Wie hat es dir geschmeckt?Vielen Dank für Deine Bewertung!
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

eat empfiehlt:

„Wir raten dazu, die Zucchini-Chips kurz nach der Zubereitung zu essen, da sie dann am knusprigsten sind und am besten schmecken.

Knusprige Zucchini-Chips richtig trockenen lassen

Damit deine Zucchini-Chips richtig knusprig werden, ist das richtige Trocknen nach dem Backen der Schlüssel zum Erfolg. Lege sie dafür nach dem Backen einfach kurz auf Küchenpapier und lasse sie für 5 Minuten an der Luft trocknen. Alternativ kannst du sie noch einmal kurz für 2-3 Minuten in den Backofen geben und bei niedriger Temperatur von ca. 120 °C Umluft trocknen lassen. Achte aber darauf, dass sie nicht anbrennen.

Knusprige Zucchini Chips

Wie lange sind knusprige Zucchini-Chips haltbar?

Wenn es um die Haltbarkeit von Zucchini-Chips geht, ist es enorm wichtig, dass sie richtig durchgegart und getrocknet sind. Wenn sie noch Restfeuchtigkeit enthalten, können sie schnell anfangen zu schimmeln, besonders wenn sie in einer Dose verpackt sind. Sind sie jedoch richtig getrocknet, kannst du sie luftdicht verpackt 2-3 Tage aufbewahren. Wir empfehlen, zusätzlich noch ein Blatt Küchenrolle in die Dose zu legen, um eventuelle Restfeuchtigkeit aufzusaugen.

Tipps für knusprige Zucchini-Chips

Damit dir die knusprigen Zucchini-Chips aus der Mikrowelle oder dem Backofen auch wirklich gelingen, haben wir ein paar tolle Tipps für dich:

  • Wir empfehlen, ab und zu die Tür des Ofens oder der Mikrowelle zu öffnen, um die Feuchtigkeit rauszulassen. Dadurch werden die Chips schneller knuspriger.
  • Eventuell musst du die Chips nach dem Backen kurz abkühlen lassen, damit sie richtig knusprig werden.
  • Du solltest die Scheiben zwar sehr dünn schneiden, jedoch solltest du darauf achten, dass du sie anschließend mit genügend Öl einpinselst, damit sie nicht an deinem Mikrowellenteller oder am Backblech festkleben. Sollte das doch der Fall sein, kannst du sie vorsichtig mit einem dünnen Messer davon trennen.
  • Da die Scheiben sehr dünn sind, solltest du mit den Gewürzen, insbesondere mit dem Salz, sehr vorsichtig sein, da die Chips sonst schnell zu würzig werden können.

Knusprige Zucchini-Chips mit Dip

Würzige, knusprige Zucchinichips mit einem tollen frischen Dip – das ist doch ein Traum, oder? Finden wir auf jeden Fall! Deswegen haben wir hier auch ein paar tolle Rezepte zum Selbermachen von leckeren Dips, mit denen du deinen Chips noch das i-Tüpfelchen aufsetzen kannst:

4.8
10min
116 kcal
4.8
30min
222 kcal
5.0
15min
201 kcal
5.0
45min
683 kcal