Zutaten:

Portionen:

4
1000 gZwiebeln
5 Knoblauchzehen
1 ELButterschmalz
4 Thymianzweige
1 Lorbeerblatt
1 ELbrauner Zucker
1 ELSalz
Pfeffer
1000 mlGemüsebrühe
200 mlWeißwein
100 gGreyerzer
1 Bio-Zitrone
¼ BundPetersilie

Zubereitung

Schritt 1

Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und auspressen.

Schritt 2

Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Butterschmalz bei mittlerer Hitze im Topf erwärmen. Zwiebel, Knoblauch, Thymian und Lorbeer dazugeben und für 10 Minuten dünsten.

Schritt 3

Im Anschluss Zucker, Salz und Pfeffer in den Topf geben. Mit Brühe und Weißwein auffüllen. Alles für ca. 3 Minuten köcheln lassen.

Schritt 4

Die französische Zwiebelsuppe in ofenfeste Schalen geben und mit Käse bestreuen. Anschließend für 10 Minuten im Ofen überbacken. In der Zwischenzeit die Schale der Zitrone abreiben und in eine Schüssel geben. Petersilie waschen und hacken.

Schritt 5

Zum Schluss die Suppe aus dem Ofen nehmen und mit Petersilie und Zitronenabrieb garnieren.

Französische Zwiebelsuppe
Französische Zwiebelsuppe

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Schalotten und Zwiebeln? Wir klären es auf!