Zutaten

Torte:

1
Video-Empfehlung

Benjamin Blümchen Torte pimpen

Schritt 1

Die Torten aus der Verpackung nehmen und für 20-30 Minuten etwas antauen lassen.

Schritt 2

Währenddessen die Sahne mit Sahnesteif und etwas Lebensmittelfarbe aufschlagen. Ist ein Farbübergang gewünscht, empfiehlt es sich die Sahne vor dem Aufschlagen in mehrere Portionen aufzuteilen und die Farbmenge entsprechend anzupassen.

Hinweis: Hier verwendest du die Farbe, die zu deinem gewünschten Motto am besten passt. Das kann vom Blau über Gelb bis Rot alles sein!

Schritt 3

Nach dem Antauen den Aufleger und die Sahnetuffs mit einem Messer von beiden Benjamin Blümchen Torten lösen.

Aufleger & Sahnetuffs entfernen

Schritt 4

Anschließend die Torten auf einem Tortenteller bündig übereinanderstapeln, sodass eine hohe Torte entsteht.

Benjamin Blümchen Torten stapeln

Schritt 5

Nun die so entstandene Torte mit der Schlagsahne wie gewünscht einstreichen.

Benjamin Blümchen Torte mit Sahne einstreichen

Schritt 6

Den unteren Rand der Torte zum Beispiel mit essbarem Moos dekorieren und den Rest mit Zuckerstreuseln und Mini-Marshmallows verzieren. Danach die gepimpte Benjamin Blümchen Torte kaltstellen.

Benjamin Blümchen Torte verzieren

Hinweis: Passend zu unserem grünen Waldthema haben wir das essbares Moos zubereitet. Wie das geht, erfährst du weiter unten im Rezept.

Schritt 7

Vor dem Servieren die Zuckerwatte behutsam an Holzstielen befestigen und auf die Torte stecken.

Zuckerwatte Wolke anbringen
Wie hat es dir geschmeckt?(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)
Was können wir besser machen? Hinterlasse uns einen Kommentar. Wir antworten dir zu 100% und werden unser Rezept verbessern.

Benjamin Blümchen Torte: Verschiedene Deko-Varianten

Die Möglichkeiten Benjamin Blümchen Torten zu dekorieren sind fast unendlich, denn du könntest aus jedem Motto deine ganz eigene Motivtorte zaubern. Das sind unsere Favoriten – vielleicht bieten sie dir etwas Inspiration und du findest etwas, was zu deinem Kind passt:

  • Ganz in Blau: Eine Meereslandschaft mit blauen Gummibärchen in Fischform und dazu ein paar blaue Zuckerstreusel. Oder das Universum mit Zuckersternen und Sternschnuppen.
  • Einhorn-Motto: Vielleicht dekorierst du die Benjamin Blümchen Torte gerne mit einem süßen Einhorn aus Fondant und verwendest dafür zum Beispiel rosa Sahne. Du kannst statt mit Sahne auch die ganze Torte in farbigem Fondant hüllen.
  • Traum in Rosa: Zuckerstreusel, essbare Blüten und kleine Fondant-Blumen können die Benjamin Blümchen Torte schnell zu einem Mädchentraum werden lassen. Für diese Blumenwiese kannst du die Sahne auch grün färben oder verwandelst die ganze Torten in einem Traum in Rosa.
  • Regenbogen-Torte: Eine Torte, die zu vielen Anlässen passt und die sich mit Hilfe von bunter Sahne wunderschön umsetzen lässt. Färbe dafür jeweils kleine Mengen Sahne in den 7 Farben des Regenbogens und trage sie nacheinander auf die Benjamin Blümchen Torte auf. Zum Schluss kannst du sie auch noch mit ein paar Wolken aus Zuckerwatte dekorieren.

Tipp: Was sind denn die 7 Farben des Regenbogens? Rot, Orange, Gelb, Grün, Blau, Indigo und Violett – genau in der Reihenfolge zauberst du den perfekten Regenbogen!

  • Schokolade & Beeren: Diese Variante ist etwas klassischer und nicht nur für Kinder geeignet, sondern lässt auch die Herzen jedes Erwachsenen höherschlagen. Lass etwas Schokoglasur von der Mitte aus über die Torte fließen und platziere anschließend frische Beeren auf der Oberfläche. Das ganze kannst du auch noch mit essbaren Blüten aufhübschen.

Sowohl für Mädchen als auch für Jungs ist hier garantiert etwas dabei, wie du die Benjamin Blümchen Torte dekorieren kannst und dein Kind zum Strahlen bringst. Ist dein Kind Fan eines bestimmten Trickfilms, wäre gerne ein Marvel-Held oder eine Disney-Prinzessin, dann ist das vielleicht genau das richtige Thema womit du die Benjamin Blümchen Torte Pimpen kannst.

Deko-Tipp: Integriere zusätzlich die Benjamin-Figuren aus den Torten in deine Dekoration. So lässt sich die Grundlage für deine Motivtorte erahnen.

Benjamin Blümchen Torte pimpen

Hinweise für verschiedene Deko-Zutaten

Benjamin Blümchen Torte & Fondant-Dekorationen

Fondant verträgt nur einen sehr geringen Anteil Flüssigkeit. Kommt Fondant mit Sahne in Berührung, wird er nach einer gewissen Zeit aufweichen. Je nach Härtegrad der Fondant-Deko und je nach Hersteller ist der Zeitrahmen sehr unterschiedlich. Wenn du Fondant verwenden möchtest, dekoriere deine Torte erst kurz vor dem Servieren damit.

Zuckerwatte als Tortendeko

Ähnliches wie beim Fondant gilt auch für Zuckerwatte. Sie reagiert äußerst empfindlich auf Feuchtigkeit und dabei reicht bereits Luftfeuchtigkeit aus. Auch sie solltest du erst kurz vor dem Servieren auf der Torte platzieren und danach nicht mehr in den Kühlschrank stellen.

Zuckerdekoration & Streusel

Die meisten Zuckerdekorationen sind nicht farbecht. Das bedeutet, dass die bunten Zuckerstreusel nach einer Weile einen Teil der Farbe an die Sahne abgeben und diese entsprechend färben. Verwendest du hingegen Schokoladenstreusel, passiert dies nicht.

Benjamin Blümchen Torte mit Schokolade

Bei einer Schokoglasur gilt es gar nicht so viel zu beachten, außer dass sie am besten etwas aushärten sollte nach dem Auftragen. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, eine Glasur mit Schokolade herzustellen. Finde hier eine für dich passende:

Essbare Blüten – frisch & getrocknet

Achte bei frischen Blüten darauf, dass du ausschließlich Ungespritzte in Bio-Qualität verwendest – am besten aus dem eigenen Garten, zum Beispiel Ringelblumen, Gänseblümchen und Kapuzinerkresse. Klopfe die Blüten vor der Verwendung stets aus, um eventuell versteckte Tierchen oder Dreck-Partikel zu entfernen. Vorsicht vor Verwechslungen mit ähnlichen, unter Umständen, giftigen Blüten. Du kannst stattdessen aber auch getrocknete Blüten, die direkt zu Dekoration von Torten angeboten werden, verwenden. Hier eigenen sich zum Beispiel Kornblumen, Rosenblüten und Lavendel.

Benjamin Blümchen Torte pimpen

So machst du essbares Moos zum Pimpen der Benjamin Blümchen Torte

  1. Ein Ei mit 25 g Zucker und 30 g hellem Zuckersirup (zum Beispiel Agavendicksaft oder Zuckerrübensirup) in einer Schüssel schaumig schlagen.
  2. Je nach gewünschter Farbintensität grüne Lebensmittelfarbe (flüssig oder als Paste) unterrühren.
  3. Dann 25 g Mehl und 5 g Backpulver durch ein Sieb dazugeben und unterheben.
  4. Nun den Teig in ein mikrowellengeeignetes Gefäß geben und bei 800 Watt ca. 2 Minuten erhitzen.

Achtung: Fülle das Gefäß nur bis auf halbe Höhe, da der Mikrowellenbiskuit sehr aufgeht und überquellen könnte.

Anschließend etwas abkühlen lassen und mit den Händen zerbröseln – fertig ist das essbare Moos 😊

Tipp: Nicht nur essbares Moos lässt sich so herstellen, du kannst nach der Methode auch in anderen Farben Biskuitbrösel herstellen und so zum Beispiel blaue und rote Korallen oder pinke Wolken für dein Einhorn-Motto immitieren.

Gefällt dir, wie wir unsere Benjamin Blümchen Torte mit essbarem Moos gepimt haben, dann wird dich sicher auch unsere grüne Waldmoostorte optisch ansprechen – die geht zwar nicht ganz ohne Backen, aber ist in unter einer Stunde fertig!