Zutaten

Gläser (á 250 g):

4
Video-Empfehlung

Apfelmus ohne Zucker zubereiten

Schritt 1

Die Äpfel zuerst schälen, das Kerngehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden. Die Apfelstücke in einem Topf geben.

Schritt 2

Nun die Zitronenschale dazu reiben und den Saft auspressen.

Zitrone auspressen

Schritt 3

Garzeit:10min

Anschließend Zimt und Wasser dazugeben. Alles für etwa 10 Minuten köcheln lassen.

Wasser dazu gießen

Schritt 4

Danach das Ganze mit dem Mixstab pürieren.

Apfelmus pürieren

Schritt 5

Das Apfelmus noch einmal aufkochen und direkt in sterile Einweckgläser füllen, verschließen und diese vollständig auskühlen lassen.

Apfelmus ohne Zucker
Wie gefällt dir das Rezept?Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung und deinen Kommentar. Teile dieses Rezept mit Freunden und Familie.
Scrolle nach unten für Tipps & Tricks

Apfelmus ohne Zucker verfeinern

Unser Apfelmus ohne Zucker ist ein tolles Grundrezept, dass du nach Lust und Laune noch verändern kannst.

  • Gewürze & Aromen
    Zimt und Apfel ist einfach eine traumhaft leckere Kombination. Du kannst den Apfelmus aber auch noch mit anderen Gewürzen verfeinern:
    • Vanille – am besten kratzt du das Mark einer Vanilleschote aus, denn in Paste & Extrakt ist meistens auch Zucker enthalten.
    • Sternanis & Nelken – geben dem Mus einen winterlichen Geschmack. Da sie sehr intensiv schmecken, solltest du mit der Dosierung vorsichtig sein.
    • Kardamom – passt ebenfalls zu einem weihnachtlichen Aroma.
  • Mehr Frucht!
    Je nach Saison kannst du auch andere Früchte dazugeben. Unsere Favoriten sind Mango, Banane und Birne 🤤
Apfelmus ohne Zucker

Welche Apfelsorte eignet sich für Apfelmus?

Welche Äpfel du verwendest, kommt darauf an, wie süß du den Apfelmus genießen möchtest:

  • süßer Apfelmus: Gala, Golden Delicious
  • saurer Apfelmus: Granny Smith, Boskoop

Tipp: Du kannst verschiedene Sorten auch mischen, denn prinzipiell kannst du mit jeder Apfelsorte das leckere Mus herstellen. Gerade die eigene Ernte aus dem Garten bietet sich ja super an 🌱 Probiere einfach je nach Geschmack, was dir am besten schmeckt 😊

Muss ich die Äpfel schälen?

In der Apfelschale ist Pektin enthalten. Das kann dazu führen, dass der Apfelmus geliert – dieser Effekt ist eigentlich nicht erwünscht. Wir haben aber auch schon Apfelmus mit Schale zubereitet und das hat super geklappt, ohne zu gelieren.

Apfelmus ohne Zucker

Apfelmus ohne Zucker servieren

Ob zum so Löffeln oder als Dessert mit Vanilleeis – mit Apfelmus kannst du Süßspeisen so richtig genießen. Das sind unsere Favoriten:

Haltbarkeit, Einkochen & Lagerung

Apfelmus ist perfekt, wenn du eine große Ernte verarbeiten möchtest. Denn so kannst du mehrere Wochen davon profitieren. Wenn du den Apfelmus einkochst, ist er sogar 1 Jahr haltbar!

  • Dazu solltest du die Einmachgläser sterilisieren
  • Dann befüllen & verschließen
  • Nun die Gläser im Topf mit Wasser für 45 – 90 Minuten einkochen
  • Lagere den Apfelmus ohne Zucker an einem dunklen Ort, also im Keller oder in der Vorratskammer

Tipp: Einmal offen, solltest du den Apfelmus im Kühlschrank aufbewahren. Dann ist er etwa 2-3 Tage haltbar.