Zutaten

Apfelküchlein:

12
Zutaten für 12 Apfelküchlein
4Äpfel
230 mlHafermilch
30 gbrauner Zucker
1 PäckchenVanillezucker
230 gDinkelmehl Typ 630
1 TLBackpulver
Prise Salz
100 mlMineralwasser
Neutrales Öl zum Braten
70 gZucker
2 TLZimt

Zubereitung

Schritt 1

Die Äpfel entkernen, schälen und in ca. 1,5cm dicke Scheiben schneiden.

Schritt 2

Für den Teig Haferdrink mit braunem Zucker und Vanillezucker verrühren.

Zucker zur Milch geben

Schritt 3

Mehl, Backpulver und Salz durch ein Sieb hinzugeben und klümpchenfrei mit einem Schneebesen unterrühren. Anschließend Mineralwasser einrühren.

Mehl sieben

Schritt 4

Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Apfelringe mit einer Gabel in den Teig tauchen, kurz abtropfen lassen und direkt im heißen Öl ca. 3 Minuten von jeder Seite goldbraun ausbacken.

Schritt 5

In einer flachen Schüssel Zucker und Zimt mischen. Die Apfelküchlein ohne Ei abtropfen lassen und noch warm in der Zucker-Zimt-Mischung wälzen.

Am besten schmecken die Apfelküchlein mit einer ordentlichen Portion selbstgemachter klassischer Vanille.