Zutaten:

Portionen:

3
100 gZwiebeln
3 Knoblauchzehen
160 gCashewkerne
400 mlGemüsebrühe
1 TLSenf
2 ELHefeflocken
800 gKartoffeln
250 gZucchini
150 gveganer Käse
Salz & Pfeffer & Muskat
Schnittlauch & Cashews zum Anrichten

Zubereitung

Schritt 1

Für die selbstgemachte Cashewsauce zuerst Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Würfel im Topf mit Öl anbraten und Cashews und Gemüsebrühe dazugeben. Für 10-15 Minuten weichkochen.

Schritt 2

Danach Senf und Hefeflocken dazugeben und alles in einem Standmixer fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Schritt 3

Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Kartoffeln schälen und in sehr feine Scheiben hobeln oder schneiden. Zucchini in etwas dickere Scheiben hobeln oder schneiden.

Schritt 4

Eine Schicht Kartoffel- und Zucchinischeiben in eine Auflaufform geben. Danach etwas Soße darübergießen. Dann die nächste Schicht Kartoffeln und Zucchini darübergeben und wieder mit der Soße bedecken. Gemüse und Soße immer wieder schichten und alles mit Käse bedecken.

Schritt 5

Veganen Kartoffelauflauf für 45 Minuten im Ofen backen und mit Schnittlauch und Cashews anrichten.

Veganer Kartoffelauflauf mit Zucchini