Zutaten:

Kastenform:

1
Für den Kuchen
200 gDinkelmehl Typ 630
200 gPistazien, geschält
2 TLBackpulver
150 gZucker
70 mlSonnenblumenöl
200 mlHafermilch
50 gBabyspinat
1 ELApfelessig
1 TLSalz
Für das Frosting
150 gveganer Frischkäse
2 ELPuderzucker
1 ELZitronensaft
Für die Deko
2 StängelMinze
50 gPistazien, zerkleinert
1 Bio-Zitrone

Zubereitung:

Schritt 1

Für den saftigen Pistazienkuchen mit frischem Zitronen-Frosting zuerst die Pistazien schälen. Wenn nötig, Salz hinzugeben, falls diese noch nicht gesalzen sind. Danach wird die Backform mit pflanzlichem Öl oder Margarine gut eingefettet und gleich im Anschluss daran kann der Backofen auf 175 Grad Umluft vorgeheizt werden.

Schritt 2

Dann die geschälten Pistazien zu feinem Mehl zermahlen und das Pistazienmehl mit dem Dinkelmehl vermengen. Den Zucker und das Backpulver hinzugeben. Danach alle trockenen Zutaten vermischen.

Schritt 3

Anschließend den frischen Babyspinat gut waschen und zusammen mit mit dem Sonnenblumenöl, dem Apfelessig und der Hafermilch mixen. Es sollte so lange gemixt werden, bis die Konsistenz flüssig bis leicht dickflüssig ist.

Schritt 4

Nun die Spinat Flüssigkeit zu den trockenen Zutaten geben. Mit einem Schneebesen die Masse vermengen.

Schritt 5

Danach die Masse in die gut eingefettete Backform schütten. Das Ganze wird für 30 Minuten im Ofen gebacken. Nach der Zeit kannst du den Kuchen mit Alufolie abdecken, damit die Oberfläche nicht anbrennt. Schließlich, weitere 5-10 Minuten im Backofen fertig backen lassen und zu guter Letzt einfach mit einem Holzspieß testen, ob der Kuchenteig vollständig fest ist.

Teig in Backform geben
Teig in Backform gießen

Schritt 6

Zum Schluss wird das Zitronen-Frosting zubereitet. Dafür wird der Puderzucker durch ein Sieb geklopft, mit veganem Frischkäse und Zitronensaft verrührt. Frosting auf dem Kuchen ausstreichen und mit Pistazienstücken schön anrichten.

Tipp: Damit das Frosting gut haftet, sollte der Kuchen vorher vollständig ausgekühlt sein.

Saftiger Pistazienkuchen mit frischem Zitronen-Frosting
Pistazienkuchen farbenfroh dekorieren

eat empfiehlt:

„Wenn du besonders frischen und farbenfrohen Kuchen liebst, kannst du Minze und Zitronenscheiben zum Ganieren auf deinem Frosting benutzen.“

Du liebst vegane Kuchenkreationen? Dann probiere auch unseren Veganen Russischen Zupfkuchen mit Limette.