Zutaten

Portionen:

2
Video-Empfehlung

Mie-Nudel-Salat mit Chinakohl: Friss-Dich-Dumm-Salat zubereiten

Schritt 1

Reisessig, Sojasoße und Rohrzucker in einem Topf geben, kurz erhitzen, sodass sich der Zucker aufgelöst hat und das Sesamöl dazugeben.

Braunen Zucker und Sesamöl zugeben.

Tipp: Die Sauce schmeckt noch besser, wenn du sie bereits am Vortag zubereitest. So kann sie richtig gut durchziehen.

Schritt 2

Die Mie-Nudeln in einen Beutel geben, mit einem Küchentuch abdecken, damit die Tüte nicht reißt und mit einem Nudelholz zerkleinern.

Tipp: Achte darauf, die Nudeln nicht zu klein zu machen, damit die Stücke wirklich noch gut essbar sind.

Schritt 3

Anschließend die Mie-Nudeln und die Mandelblättchen ohne Öl kurz in der Pfanne anrösten, bis sie leicht goldbraun sind.

Mandelblättchen mit Mie-Nudeln anrösten.

Schritt 4

In der Zwischenzeit den Frühlingszwiebel putzen, waschen und in Ringe schneiden. Chinakohl vierteln, den Strunk entfernen und in Streifen schneiden.

Chinakohl klein schneiden.

Schritt 5

Dressing, Mie-Nudeln, geschnittenes Gemüse, Mandelblättchen und Sesam in einer Schüssel gut vermengen und servieren.  

Wie hat es dir geschmeckt?Vielen Dank für Deine Bewertung!
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Das Dressing für Mie-Nudel-Salat mit Chinakohl

Allein die Zubereitung mit rohen Mie-Nudeln macht diesen Chinakohlsalat zu etwas ganz Besonderem. Aber der Schlüssel zu seinem wirklich außergewöhnlichen Geschmack ist das Dressing. Das süß-würzige Dressing für den Mie-Nudelsalat ist ein echter Leckerbissen, vor allem, weil du es mit wenigen Zutaten ganz nach deinem Geschmack zubereiten kannst. Hier ein paar Vorschläge:

  • Honig: Als Ergänzung oder als Ersatz zum Zucker kannst du auch Honig verwenden.
  • Ingwer: Für eine säuerliche, frische Schärfe. Entweder verwendest du frischen, klein gehackten Ingwer oder Ingwerpulver.
  • Knoblauch: Wenn du Knobi magst, solltest du unbedingt 1-2 klein geschnittene Zehen nach dem Kochen an das Dressing geben.
  • Chiliflocken: Ein wenig Schärfe passt einfach optimal zum Geschmack des Dressings und rundet den ganzen Salat gut ab.
Mie-Nudel-Salat mit Chinakohl

Mie-Nudel-Salat mit Chinakohl um Zutaten ergänzen

Wie auch bei anderen Salaten kannst du bei den Zutaten nach Herzenslust variieren und abwandeln, je nachdem, worauf du Lust hast. Wir haben hier auch ein paar Ideen, mit denen wir unseren Chinakohlsalat mit knusprigen Mie-Nudeln noch zubereiten würden:

  • Fleisch: Wenn du deinen Salat etwas deftiger magst, kannst du auch Fleisch hinzugeben. Zum Beispiel schmeckt der Mie-Nudelsalat mit Chinakohl und Hähnchen oder gebratenen Schinkenwürfeln sehr gut.
  • Fleischersatz: Fleischlos und trotzdem etwas deftiger wird dein Salat, wenn du einfach eine vegetarische oder vegane Alternative verwendest, wie diese hier:
  • Salat: Abseits von Chinakohl kannst du als Grundlage für deinen Salat auch andere Salat-/ oder Kohlsorten verwenden. Eisberg-oder Feldsalat machen sich prima. Ebenso gut eignet sich Weißkohl.
  • Obst: Gerade im Sommer macht sich frisches Obst prima im Salat. Probiere deinen Mie-Nudel-Salat doch einmal mit Mandarinen oder Melone.
  • Käse: Schon mal Mie-Nudel-Salat mit Chinakohl und etwas klein geraspelten Käse probiert? Wenn nicht, solltest du dir etwas Feta, Halloumi, Mozzarella oder eine andere Käsesorte deiner Wahl schnappen und dieser großartigen Kombination eine Chance geben.
  • Nüsse: Abseits von Mandelblättchen kannst du deinen Mie-Nudel-Salat mit Chinakohl auch noch um ein paar Nussorten erweitern. Sie sind schließlich gesund und schmecken gut. Unsere Empfehlung ist es, den Salat mit Cashews, Haselnüssen oder Erdnüssen zuzubereiten. Alternativ kannst du auch Sonnenblumen– oder Kürbiskerne verwenden.

Wie lange ist Mie-Nudel-Salat mit Chinakohl haltbar?

Wir empfehlen, den knusprigen Mie-Nudelsalat direkt nach der Zubereitung zu verzehren, da dann alle Zutaten noch knackig und frisch sind. Wir raten davon ab, den Salat länger als maximal 2 Tage nach der Zubereitung aufzubewahren, da er sonst an Biss verliert.

Knusprig oder weich?

Nach ca. 1 Tag weichen die Nudeln im Dressing etwas auf und sie verlieren ihren Biss. Wenn du das so lieber magst, kannst du den Chinakohlsalat mit Mie-Nudeln natürlich auch extra früher zubereiten. Allerdings empfehlen wir, die frischen Zutaten wie Frühlingszwiebel und Chinakohl erst kurz vor dem Servieren dazuzugeben, damit der Salat noch knackig ist.

Sind rohe Mie Nudeln schädlich?

Wir raten davon ab, Mie-Nudeln komplett roh zu essen, da sie in größeren Mengen schnell zu Bauchschmerzen führen können. Da die Mie-Nudeln in unserem Rezept für den Friss-Dich-Dumm-Salat aber vorher angeröstet werden und das Dressing sie verträglicher macht, kannst du sie so bedenkenlos genießen.😊