Zutaten:

Muffins:

12
200 gKirschen aus dem Glas, abgetropft
125 gweiche Butter
100 gZucker
3 Eier
50 gweiße Schokolade
250 gMehl
Prise Salz
1 PäckchenBackpulver

Zubereitung:

Schritt 1

Das Muffinblech mit Förmchen auslegen und den Ofen auf 175°C Umluft vorheizen.

Schritt 2

Butter und Zucker mit den Schneebesen von Küchenmaschine oder Rührgerät cremig rühren. Nach und nach die Eier dazu geben und kurz mit aufschlagen.

Eier zur Butter geben

Schritt 3

Mehl, Salz und Backpulver mischen und zu der Masse sieben. Vorsichtig verrühren, bis sich die Zutaten gerade so vermischt haben.

Teig für die Kirschmuffins rühren

Achtung: Rühre den Teig nicht zu lange, sonst kann es passieren, dass deine Kirschmuffins zäh und so gar nicht fluffig werden.

Schritt 4

Weiße Schokolade in feine Stücke schneiden und unter die Masse heben. Die abgetropften Kirschen vorsichtig unterheben.

Schritt 5

Die Masse gleichmäßig in die Förmchen verteilen und für ca. 20 Minuten im Ofen backen.

Muffinteig auf Förmchen aufteilen

Schritt 6

Die Kirschmuffins auf einem Gitter auskühlen lassen.

Kirschmuffins mit weißer Schokolade

eat empfiehlt:

„Achte darauf, dass Butter und Eier Raumtemperatur haben. Ist die Butter beispielsweise zu kalt, kann der Teig flocken und verbindet sich nicht gleichmäßig.“