Zutaten

Portionen:

4
Zutaten für 4 Portionen
300 gGrünkohl
500 gKartoffeln
100 grote Zwiebel
30 gButter
40 gMehl
500 mlMilch
300 gKassler
100 gGouda, gerieben
Salz, Pfeffer & Muskat

Zubereitung

Schritt 1

Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen. Den Grünkohl waschen, die Blätter abzupfen und für ca. 1 Minute im Salzwasser blanchieren. Anschließend in kaltem Wasser abschrecken und danach ausdrücken.

Grünkohl blanchieren

Schritt 2

Kartoffeln schälen, in mundgerechte Würfel schneiden und danach im gleichen Wasser für ca. 5-7 Minuten kochen. Danach durch ein Sieb abgießen und in einer Auflaufform verteilen.

Kartoffeln kochen

Tipp: Nutze das Wasser vom Grünkohl blanchieren auch um die Kartoffeln zu kochen. So sparst du Wasser und Zeit.

Schritt 3

Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.

Schritt 4

Butter in einem Topf erwärmen, Mehl dazugeben und verrühren. Nun die kalte Milch langsam dazugießen und dabei ständig mit dem Schneebesen rühren. Es dürfen sich keine Klümpchen bilden. Die Soße unter ständigem Rühren 4-5 Minuten köcheln lassen, danach mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Milch in den Topf gießen

Schritt 5

Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Den Kassler ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden und beides auf den Kartoffeln verteilen. Grünkohl ebenfalls in die Auflaufform geben und alles noch einmal durchmischen.

Schritt 6

Die Soße über den Auflauf gießen. Den Gouda darüber streuen und den Grünkohlauflauf für ca. 15-20 Minuten im Ofen backen.

Wer möchte, serviert den Grünkohlauflauf noch mit etwas frischer Petersilie.

Du hast noch Grünkohl über? Wie wäre es mit knusprigen Grünkohlchips aus dem Backofen?