Zutaten

Waffeln:

14
Video-Empfehlung

Buttermilchwaffeln zubereiten

Schritt 1

Zuerst die Eier trennen. Anschließend das Eiweiß in einer sauberen Schüssel steif aufschlagen. Zucker dabei langsam hineinrieseln lassen.

Schritt 2

Eigelb und weiche Butter cremig schlagen. Mehl und Backpulver hineinsieben und unterrühren. Nach und nach die Buttermilch unterrühren.

Schritt 3

Den Eischnee unter die Mehlmasse heben, bis sich ein geschmeidiger Waffelteig ergibt.

Schritt 4

Waffeleisen mit Öl bepinseln und die Buttermilchwaffeln nacheinander darin backen.

Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

eat empfiehlt:

„Für süße Waffeln bietet es sich an, das Waffeleisen mit Kokosöl einzupinseln. Das verleiht dem Gebäck eine ganz sanfte Kokosnote. Neutrales Öl wie Raps- oder Sonnenblumenöl ist aber auch bestens geeignet.“

Buttermilchwaffeln

Die Buttermilch verleiht den Waffeln das gewisse Etwas, belässt sie aber trotzdem klassisch. Locker, fluffig, aber trotzdem saftig mit etwas Knusper-Effekt – genauso sollen Waffeln sein. Guten Appetit!

Du suchst noch nach einem leckeren Topping für die Buttermilchwaffeln? Wie wäre es mit ein paar Beeren, süßer Mangosoße oder selbstgemachter Vanillesauce?