Zutaten:

Portionen:

6
Für den Teig
180 gMehl
75 gButter, kalt und in Würfeln
1 Ei
Salz
Butter für die Form
Für die Füllung
200 gFrischkäse
200 gSchmand
3 Eier
500 gbunte Kirschtomaten
1 rote Zwiebel
1 Rosmarinzweig
1 Thymianzweig
Muskat
Salz & Pfeffer
Basilikum für die Deko

Zubereitung:

Schritt 1

Mehl, kalte Butter in Würfeln mit Ei und Salz in eine Schüssel geben und mit den Händen oder den Knethaken zu einem geschmeidigen Teig kneten.

Tipp: Wenn der Teig etwas zu bröselig ist, gib noch ein paar Tropfen kaltes Wasser hinzu.

Schritt 2

Anschließend in Frischhaltefolie wickeln und für 45 Minuten in den Kühlschrank geben.

Teig einwickeln

Tipp: Forme den Teig zu einer flachen Platte, bevor du ihn in Folie wickelst, so lässt er sich später besser ausrollen.

Schritt 3

Währenddessen den Ofen auf 170 °C Umluft vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen.

Teig für die Tomatentarte ausrollen

Eine Tarteform (unsere ist 28 cm ⌀) mit Butter einfetten und mit dem Teig auskleiden. Den überstehenden Rand abschneiden und den Rand damit formen.

Für die Füllung Frischkäse, Schmand und Eier in einer Schüssel verrühren. Die Kräuter waschen, trocknen, abzupfen und ebenfalls zur Masse geben. Mit Muskat, Pfeffer und Salz abschmecken.

Die Masse anschließend auf dem Teig verteilen. Tomaten waschen, je nach Größe halbieren und auf der Masse verteilen. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Ebenfalls auf der Tomatentarte verteilen.

Schritt 4

Die Tomatentarte für 45 Minuten im Ofen goldbraun backen. Behalte die Tarte nach 30 Minuten besonders im Auge. Jeder Backofen ist unterschiedlich und ggf. musst du die Temperatur am Ende etwas senken.

eat empfiehlt:

„Besonders einfach lässt sich die Tarte aus einer Tarteform mit Hebeboden herauslösen. Wer so etwas nicht hat, kann auch vor dem Backen 2 Backbapierstreifen überkreuzt in die Form legen und die Tarte später daran herausheben.“