Zutaten:

Portionen:

1
80 gButter
Prise Salz
250 mlWasser
20 gZucker
150 gMehl
3 Eier

Zubereitung:

Schritt 1

Für das Brandteig Grundrezept zunächst die Butter in einem Topf erwärmen. Wenn die Butter fast geschmolzen ist, Wasser und Salz hinzugeben und ebenfalls erwärmen.

Butter schmelzen und Wasser hinzugeben

Schritt 2

Anschließend Zucker unterrühren und Mehl in den Topf geben. Mit einem Kochlöffel das Mehl mit der Flüssigkeit zu einem glatten Teig rühren. Dabei ständig rühren, damit der Teigkloß nicht verbrennt. Wenn sich am Boden eine weiße Schicht bildet und sich der Teig gut vom Boden löst, den Brandteig in eine Schüssel geben und auskühlen lassen.

Schritt 3

Nach etwa 5 Minuten Ruhezeit die Eier einzeln für jeweils 30 bis 45 Sekunden unterrühren. Den Brandteig in einen Spritzbeutel geben und je nach Rezept weiterverarbeiten.

Brandteig kannst du als Grundlage für zahlreiche süße Gebäckstücke verwenden. Probiere doch mal unser Rezept für Spritzringe wie vom Bäcker. Außerdem kannst du aus unserem Brandteig Grundrezept Windbeutel oder leckere Eclairs backen. Dazu spritzt du den Brandteig auf ein mit Backpapier belegtes Blech und bäckst ihn bei 180°C Umluft für 25 bis 30 Minuten im vorgeheizten Ofen. Als Füllung eignet sich Sahne oder Pudding.

S