Zutaten

Portionen:

20
Für die Apfelfüllung
Für den Keksteig
Außerdem
Video-Empfehlung

Apple Pie Cookies backen

Schritt 1

Zuerst die Apfelfüllung zubereiten. Dafür die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.

Äpfel klein schneiden

Schritt 2

In einem Topf bei mittlerer Hitze Butter, Rohrzucker, Zimt und die Apfelwürfel unter Rühren zum Köcheln bringen. Ca. 5 Minuten unter gelegentlichem Rühren leicht köcheln lassen.

Schritt 3

Die Speisestärke mit 2 Esslöffel Wasser klümpchenfrei verrühren und unter die Apfelmischung rühren. Solange köcheln lassen bis die Masse eindickt und die Apfelfüllung in eine kühle Schüssel umfüllen.

Apfel-Zucker-Masse gut umrühren

Schritt 4

Für den Cookieteig die zimmerwarme Butter, Salz, Vanillezucker und Rohrzucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes aufschlagen. Dann das Ei und das Eigelb einrühren.

Zucker einrühren

Schritt 5

Mehl und Backpulver dazugeben und alles zügig zu einem glatten Teig verkneten.

Schritt 6

Den Ofen auf 160 °C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Mit Hilfe eines Teelöffels etwa walnussgroße Teigstücke abnehmen und jeweils zu einer Kugel formen.

Teig zu Kugeln formen

Schritt 7

Die Teigkugeln im Rohrzucker wälzen und mit etwas Abstand auf das vorbereitete Backblech legen. Nun mit dem Daumen die Teigkugeln mittig eindrücken.

Mulde in den Teig drücken

Schritt 8

Die Mulden schließlich mit der abgekühlten Apfelmasse füllen. Die Apple Pie Cookies im Ofen ca. 12 Minuten backen und vollständig auskühlen lassen.

Apple Pie Cookies füllen
Apple Pie Cookies
Wie gefällt dir das Rezept?Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung und deinen Kommentar. Teile dieses Rezept mit Freunden und Familie.
Scrolle nach unten für Tipps & Tricks

Welche Äpfel für Apple Pie Cookies?

Wie auch bei allen Koch- sowie Backrezepten mit Äpfeln eignen sich für die süßen Apple Pie Cookies säuerliche Sorten am besten. Unser Favorit ist die Sorte Granny Smith. Pur schmecken die Äpfel zwar überwiegend sauer, im Ofen entfalten sie dann aber ihr herrlich süßes Aroma und behalten Struktur. Geeignete Apfelsorten zum Backen sind außerdem Boskop, Cox Orange, Elstar, Janagold, Braeburn, Topaz, Bismarckapfel, Glockenapfel, Gravensteiner, Holsteiner Cox, James Grieve und Pilot.

Apple Pie Cookies
Apple Pie Cookies

Apple Pie Cookies servieren

Wir haben uns in diesem Rezept dazu entschieden, die Cookies ohne großen Schnickschnack zu servieren. Falls du deiner Kreativität noch etwas freien Lauf lassen möchtest, kannst du die süßen Dinger beispielsweise auch so servieren:

  • mit etwas Puderzucker bestäubt
  • mit etwas Karamellsoße getoppt
  • mit Zuckerguss verziert

Haltbarkeit & Lagerung

Luftdicht verpackt sind die süßen Apple Pie Cookies für etwa 4-5 Tage haltbar. Lagere sie dazu am besten in einer luftdichten Box oder in einer Keksdose, sodass sie nicht austrocknen. Auch die Lagerung im Kühlschrank ist möglich. Alternativ kannst du sie einfrieren. So halten sie sich für etwa 3 Monate.