Zutaten

Portionen:

2
Video-Empfehlung

Vanille-Milchshake selber machen

Schritt 1

Vanilleeis in eine Standmixer geben.

Vanilleeis in den Mixer geben

Tipp: Vor allem für eine größere Menge ist die Zubereitung im Mixer praktisch. Wenn du einen oder zwei Milchshakes machen möchtest, kannst du du auch zum Pürierstab greifen.

Schritt 2

Kalte Milch dazu gießen und alles cremig pürieren. Anschließend in kalte Gläser umfüllen.

Schritt 3

Nun die Sprühsahne darüber sprühen und mit Kakaopulver und Schokoraspel dekorieren.

Vanille-Milchshake
Wie gefällt dir das Rezept?Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung und deinen Kommentar. Teile dieses Rezept mit Freunden und Familie.
Scrolle nach unten für Tipps & Tricks

Vanille-Geschmack intensivieren

Damit dein Vanille-Milchshake so richtig vanillig schmeckt, nimmst du am besten Bourbon-Vanilleeis. Vor allem selbstgemachtes Eis schmeckt super lecker!

Du kannst aber auch weitere Zutaten dazugeben, um das Aroma zu intensivieren:

  • Vanillepaste
  • Vanilleextrakt
  • Vanillemark
  • Vanillezucker (für alle, die es so richtig süß mögen 😄)
Vanille-Milchshake mit Schokorapsel

Weitere Kombinationen mit Vanille

Das pure Vanille-Aroma ist natürlich ein Klassiker unter den Milchshakes. Wenn du mehr möchtest, kannst du aber auch noch Obst dazugeben. Das kannst du direkt mit pürieren oder als Saft dazu gießen.

  • Mango
  • Kirsche
  • Banane
  • Himbeeren
  • Pfirsich

Vanille-Milchshake selber machen & garnieren

Wir haben die Dekoration recht schlicht gehalten: Sahne, Kakaopulver und Schokoraspel. Du kannst aber auch andere Toppings verwenden oder sogar die Gläser vorbereiten:

Zuckersüße Toppings

Wusstest du, dass Milchshakes mit aufwendigen, vielen und vor allem süßen Toppings auch Freak Shakes heißen? 😄

  • Krokant
  • Popcorn
  • Bunte Zuckerstreusel
  • Mini-Marshmallows
  • Kleine Kekse
  • Waffelröllchen
  • Mini-Donuts

Glas mit Extras

  • Besonders cool sieht es aus, wenn du vor dem Befüllen im Glas etwas Schokosoße verstreichst. Entweder nur im unteren Bereich oder du ziehst die Soße spiralförmig nach oben – das ergibt dann ein total schönes Muster! Das funktioniert übrigens auch mit Karamell- oder Erdbeersauce.

Tipp: Die Sauce sollte relativ dick sein, damit sie am Glas haften bleibt. Sie sollte also nicht einfach nach unten ins Glas laufen.

  • Margarita-Gläser werden immer mit Salzrand dekoriert. Das passt jetzt nicht zum süßen Vanille-Milchshake 😄 Stattdessen passt ein süßer Rand aus Zucker oder bunten Zuckerperlen. Die haften gut, wenn du das Glas in Zitronensaft oder einfach Wasser tauchst.