Zutaten:

Portionen:

5
1500 gRindertafelspitz
3000 mlGemüsebrühe
½ TLPfeffer
½ TLPiment
3 Nelken
2 Lorbeerblätter
1000 gKartoffeln
200 gZwiebeln
200 gKnollensellerie
150 gKarotten
½ StangeLauch
Für die Meerrettichsauce:
50 gButter
60 gMehl
1 ELWeißweinessig
40 gMeerrettich, frisch
200 gSahne
Salz und Muskat

Zubereitung:

Schritt 1

Zuerst das Fleisch mit Küchenpapier abtupfen und parieren. Dazu mit einem Messer das unerwünschte Fett vom Fleisch ablösen. Anschließend die Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen bringen. Die Gewürze in ein Teeei geben und zusammen mit dem Tafelspitz in der Gemüsebrühe für circa 2,5 Stunden köcheln lassen.

Hinweis: Das Fleisch sollte während des Garens komplett mit Flüssigkeit bedeckt sein.

Schritt 2

Danach die Kartoffeln, Zwiebeln, Knollensellerie und Karotten schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Lauch in circa 2 cm dicke Ringe schneiden und mit kaltem Wasser gründlich waschen und abtropfen lassen.

Tipp: Damit die Kartoffeln nicht grau werden, solltest du sie während der Garzeit des Tafelspitz in kaltem Wasser lagern.

Schritt 3

Nach circa 2 Stunden Garzeit die Kartoffeln und das Gemüse mit im Sud des Tafelspitz kochen. Wenn das Gemüse weich ist (nach etwa 30 Minuten), Tafelspitz und Gemüse aus der Brühe nehmen. Den Tafelspitz gegen die Faser in Scheiben schneiden.

Schritt 4

Für die klassische Meerrettichsauce Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl dazu geben und eine Mehlschwitze herstellen. Dazu Butter und Mehl bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren anschwitzen. Dann den Essig dazugeben und nach und nach 1 Liter Brühe vom Tafelspitz angießen. Dabei ständig weiterrühren. Die Meerrettichsauce auf kleiner Stufe leicht köcheln lassen.

Tipp: Falls die Sauce etwas klumpt, kannst du einen Pürierstab verwenden, damit die Klümpchen verschwinden.

Schritt 5

Nun die Sahne in die Sauce geben und den Meerrettich hineinreiben. Die klassische Meerrettichsauce mit Salz und Muskat abschmecken.

Schritt 6

Zuletzt das Fleisch mit den Kartoffeln und Gemüse in der restlichen Brühe des Tafelspitz erwärmen. Anschließend auf einem Teller anrichten und die klassische Meerrettichsauce zum Tafelspitz servieren.

Du liebst die Schärfe und den Geschmack von Meerrettich? Dann haben wir auch noch weitere leckere Rezepte für dich! Wie wäre es zum Beispiel mit unserem Meerrettichdip Rezept?