Zutaten:

Portionen:

3
100 gZucker
100 mlWasser
1 Bio Limette
2 StängelMinze
200 mlTomatensaft
1000 gWassermelone, ohne Kerne und Schale
Salz

Zubereitung:

Schritt 1

Für die kalte Wassermelonensuppe zuerst Zucker und Wasser in einen Topf geben.

Für die Wassermelonensuppe Wasser zum Zucker geben

Schritt 2

Anschließend die Limette waschen und die Schale in den Topf reiben. Die Limette dann vierteln und den Saft dazu pressen. Alles einmal aufkochen lassen, sodass der Zucker aufgelöst ist.

Schritt 3

Danach gut abkühlen lassen und in einen Standmixer geben. Die Minze waschen, trocken schütteln und die Blätter in den Mixer zupfen.

Schritt 4

Nun den Tomatensaft in den Mixer gießen. Die Melone schälen, schneiden und ebenfalls in den Mixer geben.

Schon gewusst?

Die leckere Wassermelone enthält eine Menge wertvolle Nährstoffe wie beispielsweise Vitamin C, Natrium, Eisen, Vitamin B6 & B1 und Magnesium.

Schritt 5

Zum Schluss dann alles mixen, mit etwas Salz abschmecken und mit frischer Minze servieren.

Kalte Wassermelonensuppe mixen
Kalte Wassermelonensuppe mixen bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind.

Du brauchst noch mehr Melonen-Inspiration? Dann probiere doch beim nächsten Grillabend mal gegrillte Wassermelone.

Gesunde Erfrischung

Die Wassermelone erfreut sich besonders in den heißen Sommermonaten großer Beliebtheit. Zu Recht! Mit etwa 47 Kalorien pro 100 g ist sie gut für die Figur und bringt mit einer Vielzahl wertvoller Nährstoffe auch viele Vorteile für unsere Gesundheit mit. Ihr wird nachgesagt, dass sie unser Immunsystem aktiv unterstützt und sogar eine entzündungshemmende Wirkung hat.