Zutaten:

Portionen:

4
Für die Buchweizenpfannkuchen:
400 mlMilch
4 Eier
300 gBuchweizenmehl
100 gButter
½ Bio-Zitrone (Schale)
1 ELTK-Kräuter-Mix
Prise Zucker
Prise Salz
Sonnenblumenöl zum Braten
Für die Füllung:
100 ggetrocknete Tomaten, in Öl
100 gFeta
1 Rosmarinzweig
500 gGrüner Spargel
½ Zitrone (Saft)
Zitrone und Basilikum zum Anrichten
Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Schritt 1

Zuerst Milch und Eier in einer Schüssel verquirlen. Buchweizenmehl darübersieben. Butter in einem Topf schmelzen lassen und dann darübergeben. 

Schritt 2

Zitrone waschen und die Schale hineinreiben. Kräuter, Zucker und Salz dazugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren. 

Schritt 3

Eine Pfanne mit wenig Öl erhitzen und die Buchweizenpfannkuchen von beiden Seiten anbraten.

Schritt 4

Danach das Öl der getrockneten Tomaten abtropfen lassen und dieses beiseite stellen. Tomaten dann fein schneiden, Fetakäse dazubröseln und alles zu einer Creme pürieren. Gegebenenfalls etwas von dem Öl dazugeben.

Schritt 5

Blätter vom Rosmarin fein schneiden. Spargel schälen und dann in einer Pfanne mit wenig Öl anbraten. Mit Rosmarin, Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft ablöschen.

Schritt 6

Die herzhaften Buchweizenpfannkuchen dünn mit der Tomatencreme einstreichen. 1-2 gebratene Spargelstangen darüberlegen und alles zusammen rollen. Anschließend mit Zitrone und Basilikum anrichten.

Herzhafte gefüllte Buchweizenpfannkuchen