Zutaten

Portionen:

3
Zutaten für 3 Portionen
600 gFlat Iron Steak
1Knoblauchzehe
1Rosmarinzweig
2Thymianzweige
2 ELOlivenöl
Grobes Meersalz & Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1

Das Flat Iron Steak für etwa 30 Minuten vor dem Grillen aus dem Kühlschrank nehmen und bei Zimmertemperatur temperieren lassen.

Schritt 2

Für die schnelle Marinade Knoblauch schälen und in eine Schüssel pressen. Die Kräuter waschen, trocknen, hacken und zum Knoblauch geben.

Schritt 3

Jetzt das Öl dazugeben, verrühren und das Fleisch damit einreiben.

Flat Iron mit Marinade einstreichen

Hinweis: Das feine Flat Iron Steak hat einen guten Eigengeschmack, weshalb wir das Fleisch nur kurz marinieren.

Schritt 4

Den Grill auf 250 °C direkte Hitze vorheizen und das Fleisch zunächst von einer Seite salzen. Die gesalzene Seite dann für 4-5 Minuten abgedeckt grillen.

Schritt 5

Jetzt die zweite Seite salzen und diese ebenfalls für 4-5 Minuten abgedeckt grillen.

Schritt 6

Das gegrillte Steak in Backpapier und Alufolie wickeln, pfeffern, 5 Minuten ruhen lassen und anschließend gegen die Fasern aufschneiden.

Hinweis: Unser gegrilltes Flat Iron Steak hat eine Kerntemperatur von 54 °C. Nutze für deine gewünschte Garstufe ein Thermometer. Bei 44-47 °C ist es rare, bei 48-55 °C medium rare, bei 56-59 °C medium und bei 60 °C Kerntemperatur well done.

Das i-Tüpfelchen zu deinem Steak ist eine selbst gemachte und einfache Kräuterbutter.