Zutaten

Portionen:

4
Video-Empfehlung

vegane Oliventapenade zubereiten

Schritt 1

Oliven und Kapern aus dem Glas nehmen und abtropfen lassen. Anschließend alles fein hacken und in eine Schüssel geben.

Oliven fein hacken

Schritt 2

Knoblauch schälen und in die Schüssel pressen. Limette halbieren und den Saft dazu pressen.

Limettensaft auspressen

Schritt 3

Senf und Öl dazugeben. Rosmarin waschen, die Blätter abzupfen und fein hacken. Anschließend mit in die Schüssel geben. Die vegane Oliventapenade mit Salz und Pfeffer würzen und für ca. 30 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen.

vegane Oliventapenade ohne Sardellen
Wie gefällt dir das Rezept?Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung und deinen Kommentar. Teile dieses Rezept mit Freunden und Familie.
Scrolle nach unten für Tipps & Tricks

In klassische, südfranzösische Oliventapenade gehören eigentlich noch Sardellen. Für unser veganes Rezept lassen wir die einfach weg – geschmacklich steht die vegane Variante dem Original trotzdem in nichts nach!

vegane Oliventapenade

Haltbarkeit von veganer Oliventapenade

Das Gute an der Tapenade ist nicht nur der leckere Geschmack! Du kannst den mediterranen Brotaufstrich auch gut aufbewahren. In einem luftdicht verschließbaren Glas hält sich die vegane Oliventapenade etwa vier Wochen. So hast du immer ein leckeres Topping für Brot, Kartoffeln oder Gemüse.