Zutaten:

Nigiri:

12
200 mlMilch
200 mlKokosmilch
Prise Salz
30 gZucker
1 PäckchenVanillezucker
150 gSushi Reis
½ Mango
½ Limette (Schale)
2 Kiwis
1 ELKokosraspeln
1 ELgehackte Pistazien

Zubereitung:

Schritt 1

Zunächst den Reis in eine Schüssel geben und mehrmals waschen, bis das Wasser nicht mehr milchig ist.

Reis gründlich waschen

Schritt 2

Dann Milch, Kokosmilch, Salz, Zucker sowie Vanillezucker in einen Topf geben und unter Rühren zum Kochen bringen.

Schritt 3

Wenn die Milch kocht, den Reis hineingeben und kurz aufkochen lassen. Dabei immer wieder umrühren. Anschließend die Temperatur zurückdrehen, Deckel darauf geben und den Reis für 30-40 Minuten ziehen lassen.

Tipp: Du hast keinen Sushireis? Kein Problem! Verwende für das süße Sushi einfach Milchreis.

Schritt 4

Dann die Limettenschale dazureiben. Im Anschluss den Reis in eine Schale umfüllen und abkühlen lassen.

Limettenschale dazureiben

Schritt 5

Jetzt die Nigiri zubereiten. Dazu mit den Händen 12 längliche Klößchen formen und zur Seite stellen.

Für das süße Sushi Nigiri formen

Schritt 6

Dann Mango und Kiwis schälen, halbieren und in feine Scheiben schneiden.

Tipp: Die andere Hälfte der Mango kannst du zu einer leckeren veganen Kürbis-Mango-Suppe verarbeiten.

Schritt 7

Das Obst dann fächerförmig auf die Reisklößchen geben. Zum Schluss mit Kokosraspeln und Pistazien bestreuen und genießen.

Das süße Sushi hat dir Lust auf mehr gemacht? Dann schau unbedingt auch bei unseren süßen Sommerrollen mit Milchreis vorbei.

süßes Sushi mit Kokosmilch
Süßes Sushi mit Kokosmilch und Früchten