Video-Tipp

Auf den Punkt gebracht:

  • Menge bezieht sich immer auf das Rohgewicht
  • für Sushi als Hauptspeise etwa 150 g Sushi-Reis pro Person
  • für Sushi als Beilage etwa 75 g Sushi-Reis pro Person
  • in einer Sushibowl je nach anderen Zutaten etwa 100 g Sushi-Reis pro Person

Wie viel Sushi-Reis pro Person?

Du planst ein großes Sushi-Vergnügen und fragst dich, wie viel Sushi-Reis pro Person du dafür brauchst? Vorab solltest du dir Gedanken darüber machen, ob du Maki, Nigiri und Co. als Hauptgericht oder als Beilage bzw. Snack servieren möchtest.

Sushi als Hauptspeise

Sollen die beliebten Häppchen der Hauptdarsteller auf dem Teller werden? Dann solltest du pro Person etwa 150 g Sushi-Reis einrechnen. Damit kannst du 6 Nigiri oder 3 der beliebten Maki-Rollen zubereiten, natürlich ein wenig davon anhängig, wie üppig du die Rollen füllst! Schneidest du jede der Maki-Rollen in 8 Häppchen, hast du pro Person 24 Häppchen zur Verfügung – das sollte auch für den etwas größeren Hunger reichen. Wenn du magst, kannst du auch eine Kombination aus Nigiri und Maki zubereiten – die 150 g Sushi-Reis pro Person reichen dann zum Beispiel für 2 Nigiri und 16 Maki-Häppchen.

Hinweis: Die angegebenen Mengenangaben beziehen sich auf das Rohgewicht!

Sushi als Beilage

Wenn du außer Sushi noch andere Leckereien servieren möchtest, reichen etwa 75 g Sushi-Reis pro Person, sonst wird es schnell eine zu große Menge. Daraus kannst du dann die halbe Menge Sushi wie bei einem Hauptgericht zubereiten und deine Gäste können auch von den anderen Speisen probieren. Wie wäre es dazu mit einem asiatischen Gurkensalat mit Sesam, einem Wakame Algen Salat oder mit Teriyaki-Hähnchenspießen mit würziger Marinade?

Tipp: Noch auf der Suche nach einem leckeren Dessert? Dann mach doch direkt mit Sushi weiter und servieren die süße Variante aus Milchreis, Kokosmilch und frischen Früchten!

Reis für Sushibowl

Bowls sind in aller Munde und auch vor der japanischen Küche macht dieser coole Food-Trend nicht Halt. Hier genießt du Sushi in ganz neuer Form. Für so eine Bowl benötigst du etwa 100 g Sushi-Reis pro Person, diese Menge ist ein wenig davon abhängig, wie viele frische Zutaten du verwenden möchtest. Soll Gemüse Hauptbestandteil der Mahlzeit sein, reichen 80 g. Hast du richtig Hunger, kannst du aber sicher auch 120 g verdrücken. Der Reis ist die sättigende Grundlage und kann mit allen Lebensmitteln kombiniert werden, die auch für „richtiges“ Sushi genommen werden. Sehr lecker ist eine Kombination mit Lachs, Avocado, Gurke und Sesam. Definitiv einen Versuch wert, wenn du spontan Heißhunger auf Sushi, aber keine Zeit für die komplizierte Zubereitung hast, denn eine Bowl steht ganz flott auf dem Tisch!

Tipp: Beim letzten Sushi-Abend ist noch etwas übrig geblieben? Wir klären dich darüber auf, ob Sushi am nächsten Tag noch essbar ist.

Rezeptideen & Wissen satt