Zutaten

Portionen:

4
Für die Stutenkerle:
Für die Deko:
Video-Empfehlung

Stutenkerl aus Hefeteig backen

Schritt 1

Die Milch lauwarm erwärmen und die Hefe sowie den Zucker darin auflösen.

frische Hefe in lauwarmer Milch auflösen

Schritt 2

Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde darin formen und Eigelb, Butter und Salz hineingeben.

Zuttane für den Hefeteig mischen

Schritt 3

Die angerührte Hefemilch dazugeben und alles für mindestens 6 bis 8 Minuten zu einem glatten Teig kneten. Diesen abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde aufgehen lassen.

HEfeteig kneten

Schritt 4

Währenddessen den Backofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Nun den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen und diese in gleich lange Stücke teilen.

Teig in gleichmäßige Stücke teilen

Schritt 5

Von jedem Teigling ein kleines Stück für den Kopf des Stutenkerl abnehmen und zu einer Kugel formen.

Kopf des Weckmann formen

Schritt 6

Für den Körper der Weckmänner den Teig jeweils rechts und links und einmal mittig einschneiden und daraus Arme und Beine formen.

Stutenkerl formen

Schritt 7

Anschließend Eigelb und Milch miteinander verquirlen. Die Weckmänner auf dem Backblech zusammensetzen und mit der Ei-Milch-Mischung bestreichen.

Weckmänner mit Milch und Eigelb einstreichen

Schritt 8

Mit den Rosinen Gesicht und Knöpfe des Stutenkerl gestalten und für ca. 25 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Stutenkerl aus Hefeteig

Du möchstest deine Gästen frisch gebackene Stutenkerle servieren, hast aber keine Zeit den Hefeteig ruhen zu lassen? Mit unserem Rezept kannst du den Hefeteig über Nacht gehen lassen.

Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.