Zutaten:

Portionen:

2
200 gKäferbohnen
1 rote Zwiebel
½ StangeStaudensellerie
1 Paprika
100 gKirschtomaten
1 BundPetersilie
3 ELWeißweinessig
1 ELKürbiskernöl
Salz & Pfeffer & Kümmel

Zubereitung:

Schritt 1

Käferbohnen für mindestens 12 Stunden in Wasser einweichen. Danach das Wasser wegschütten und die Bohnen in Salzwasser 1 Stunde kochen, damit sie weich werden.

Schritt 2

Zwiebel schälen und fein würfeln. Sellerie ebenfalls fein würfeln. Kerngehäuse der Paprika entfernen und die Tomaten vom Strunk befreien. Beides in Würfel schneiden. Danach die Petersilie fein schneiden.

Schritt 3

Geschnittenes Gemüse in eine Schüssel geben und Essig und Kürbiskernöl dazugeben. Die Feuerbohnen durch ein Sieb gießen und lauwarm mit in die Schüssel geben.

Schritt 4

Alles mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. Den Steirischen Käferbohnensalat kannst du nun lauwarm oder kalt genießen!

Steirischer Käferbohnensalat mit Kürbiskernöl
Steirischer Käferbohnensalat

Die Käferbohne wird schon seit dem 19. Jahrhundert im Südosten der Steiermark angebaut, steckt voller Eiweiß und Ballaststoffen und ist dazu auch noch sehr fettarm.

Steirische Käferbohnen

Das steirische Kürbiskernöl wird auch das „grüne Gold der Steiermark“ genannt. Es eignet sich besonders gut für Salat wie unseren Feuerbohnensalat oder andere kalte Gerichte und überzeugt mit seinem einzigartigen nussigen Geschmack.