Zutaten

Plätzchen:

20
Zutaten für 20 Plätzchen
270 gMehl
130 gMandeln, gemahlen
140 gZucker
1 TLVanillepaste
200 gMargarine
1 Prise Salz
2 ELMilch
150 gJohannisbeer-Marmelade
Große und kleine kreisförmige Ausstecher

Zubereitung

Schritt 1

Die Zutaten für den Teig in einer Schüssel mischen und dafür die Margarine in Stücke schneiden. Alles zu einem glatten Teig verkneten und diesen in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Schritt 2

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 160 °C Umluft vorheizen. Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben und den Teig darauf ausrollen.

Teig ausrollen

Schritt 3

Eine gerade Summe Kekse mit dem großen kreisförmigen Motiv ausstechen und auf das vorbereitete Blech legen.

Kreise ausstechen

Schritt 4

Bei der Hälfte der Kekse nun mittig die kleinen Motive ausstechen. Alles im Ofen für ca. 10 Minuten backen.

kleine Kreise ausstechen

Tipp: Die kleinen Motive kannst du ganz nach Belieben wählen – kleine Kreise, Sterne, Blümchen. Also alles, was dein Ausstecher-Vorrat so hergibt.

Schritt 5

Die abgekühlten Kekse ohne Loch mit der Marmelade bestreichen und jeweils mit einem Keks mit Motiv bedecken.

Mandel-Spitzbuben mit Marmelade befüllen

Und was darf neben den Mandel-Spitzbuben auch nicht fehlen zu Weihnachten? Genau – selbst gemachter Eierpunsch!

Mandel-Spitzbuben
Mandel-Spitzbuben mit Johannisbeer-Marmelade