Zutaten

Portionen:

16
Zutaten für 16 Portionen
Für den Boden
8Eier
1 TLSalz, gestrichen
250 gFeinzucker
2 PäckchenVanillezucker
5 ELWasser
150 gMehl
100 gSpeisestärke
½ PäckchenBackpulver
Für die Cremefüllung
1½ PäckchenPuddingpulver, Vanille
60 gZucker
600 mlMilch
320 gzimmerwarme Butter
100 gPuderzucker
1 PäckchenVanillezucker
400 gJohannisbeer-Marmelade
Für das Topping
150 gHaselnusskrokant
200 gSahne
1 PäckchenSahnesteif
Cocktailkirschen

Zubereitung

Schritt 1

Zunächst den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Schritt 2

Die Eier sauber trennen und das Eiklar mit Salz steif schlagen. Gegen Ende die Hälfte des Zuckers einrieseln lassen.

Schritt 3

Das Eigelb dann mit dem restlichen Zucker, Vanillezucker und Wasser schaumig schlagen.

Zucker dazugeben

Schritt 4

Anschließend Mehl, Speisestärke und Backpulver durch ein Sieb zur Eigelbmasse geben und unterheben. Danach auch den Eischnee portionsweise unterrühren.

Schritt 5

Die Biskuitmasse auf das Backblech verstreichen und auf mittlerer Schiene für ca. 15-20 Minuten backen. Die Ofentür dabei nicht öffnen. Gegen Ende der Backzeit mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Boden durchgebacken ist. Bei geöffneter Tür dann für 10 Minuten ruhen lassen.

Teig für Frankfurter Kranz Schnitten vom Blech verstreichen

Schritt 6

Sobald der Biskuit komplett ausgekühlt ist, die Ränder gegebenenfalls gerade abschneiden und den Boden waagerecht in der Mitte teilen.

Boden für Frankfurter Kranz Schnitten vom Blech teilen

Tipp: Du traust dir das Teilen des Bodens nicht zu oder hast Angst, dass er kaputt geht? Dann teile die Zutaten für den Boden einfach durch 2 und backe 2 Einzelböden nacheinander. Dabei solltest du aber die Zutaten frisch anmischen, da ein Biskuitteig schnell einfällt, wenn er nicht direkt gebacken wird.

Schritt 7

Nun die Cremefüllung zubereiten. Dafür das Puddingpulver mit Zucker und etwas Milch anrühren. Die restliche Milch im Topf kurz aufkochen lassen, vom Herd nehmen und das angerührte Puddingpulver einrühren. Nochmals kurz aufkochen und eindicken lassen. Anschließend in Frischhaltefolie wickeln und abkühlen lassen.

Pudding kochen

Schritt 8

Die zimmerwarme Butter mit dem Puderzucker hell cremig aufschlagen und den Pudding portionsweise unter die Buttercreme rühren.

Schritt 9

Die Hälfte der Creme und die Marmelade in Spritzbeutel füllen. Anschließend abwechselt auf den Biskuitboden spritzen.

Schritt 10

Den zweiten Biskuitboden wieder vorsichtig auflegen und mit der restlichen Creme bestreichen. Anschließend den Krokant verteilen. Anschließend für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Schritt 11

Den Kuchen dann in Stücke schneiden und die Sahne mit Sahnesteif schlagen. Die Frankfurter Kranz Schnitten zum Schluss mit Sahne und Cocktailkirschen dekorieren.

Lust auf noch mehr Rezepte mit Buttercreme? Dann probiere auch unseren leckeren LPG Kuchen nach DDR-Rezept.