Video-Tipp

Auf den Punkt gebracht:

  • Eierschale warm oder kalt färben
  • Eierschale mit der frischen Knolle oder dem Saft färben
  • Verschiedenste Muster sind möglich
  • Rote Bete Eier für Osterbrunch

Färben mit der farbenfrohen Knolle

Du hast die Möglichkeit die Eier sowohl in einem warmen als auch kalten Rote-Bete-Sud zu färben. Kochst du die Eier im warmen Sud mit, so bedenke, dass die Eier bei einer längeren Kochzeit hart und trocken werden können. Dem Problem kannst du Abhilfe schaffen indem du vorgekochte Eier in dem noch heißen oder schon abgekühlten Rote Bete Sud einlegst. Hierbei kannst du nicht nur die Konsistenz sondern auch die Farbintensität der Eier selbst bestimmen. So kannst du Farben von hellem rotbraun- bei einer kurzen Einlegzeit, bis kräftiges rotbraun – bei einer langen Einlegzeit, kreieren.

Das Färben mit kaltem Sud eignet sich besonders beim Eierfärben mit Kindern. Hier kannst du alles easy vorbereiten und es besteht keine Verbrennungsgefahr für die kleinen Mäuse. Wenn du die Eier mit einem Löffel aus dem Farbsud holst, lege sie auf ein Stück Küchenpapier. Lasse die Eier vollständig trocknen um ein Verschmieren der Farbe zu vermeiden.

Um ein super Ergebnis zu erhalten, beachte folgendes: 

  • benutze weiße Eier
  • reibe die Schale vorm Färben mit Essig ab – Farbe hält besser
  • reibe die Eier nach dem Färben mit Speiseöl ein – verleiht Glanz

Tipp:  Trage beim Färben mit Roter Bete Handschuhe, da die farbenfrohe Knolle sonst nicht nur die Eier, sondern auch deine Hände färbt.

Rote Bete Knolle

Farbsud aus frischer Rote Bete

Um einen Sud zum Eier färben aus frischer Roter Bete herzustellen brauchst du:

  • 1 Liter Wasser
  • 1 EL Essig
  • 2 Stück Rote Beete Knollen

So wird’s gemacht:

  1. zuerst die Rübe waschen, schälen und in Scheiben schneiden
  2.  sowohl Schale als auch Rote-Bete-Scheiben in einen Topf geben
  3. danach Essig und Wasser hinzugeben und ca. 20 Minuten kochen lassen
  4. Eier 20 Minuten mit kochen oder später im warmen oder kalten Sud färben

Tipp: Die Eier müssen immer vollkommen mit Flüssigkeit bedeckt sein. Sollte das mal nicht der Fall sein, verdünne den Sud ein wenig mit Waser.

Farbsud aus frischer Roter Bete kochen
Farbsud aus frischer Roter Bete

Färben mit Rote Bete Saft

Diese Variante um Eier mit Roter Bete zu färben ist besonders einfach und schnell. Hierfür benötigst du lediglich 1 Liter Rote Bete Saft. Auch hierbei stehen dir wieder zur Auswahl ob du die Eier warm oder kalt färben möchtest. Färbst du sie kalt, kannst du den Saft so wie er ist gleich kalt verwenden und die vorgekochten Eier solange in dem Saft einlegen bis sie den gewünschten Farbton erreicht haben. Färbst du sie warm so kannst du den Saft aufkochen und die rohen Eier für ca. 10-20 Minuten darin mit kochen lassen.

Rote-Bete-Saft
Rote-Bete-Saft

Muster kreieren

Du hast natürlich die Möglichkeit beim Eier Färben mit Roter Bete verschiedene Muster zu kreieren. Wir zeigen dir unsere drei Favoriten:

Blumen-/Blättermuster

Hierfür benötigst du:

  • frische Blätter oder gepresste kleine Blumen
  • Feinstrumpfhose
  • Schnur
  • Schere

Zuerst ein Stück vom Bein der Strumpfhose abschneiden und das zu färbende Ei mit der Pflanze reinpacken. Danach die Strumpfhose oben und unten mit der Schnur zubinden und ab in den Farbsud. Das Ei anschließend vollkommen trocknen lassen, bevor du alles wieder entfernst.

Tipp: Den Stoff der Strumpfhose fest spannen, damit der Farbsud nicht unter die Blätter/ Blumen laufen kann.

Ei mit Löwenzahnblätter in Strumpfhose einpacken

Ringelmuster

Hierfür benötigst du Gummibänder. Diese wickelst du um das zu färbende Ei und schon können die Eier in den Rote-Bete-Sud. Auch hier die Eier anschließend komplett trocknen lassen, bevor du die Gummibänder entfernst, damit das Muster nicht verwischt.

Tipp: Verwende verschieden dicke Gummibänder um ein noch ausgefalleneres Muster zu erzeugen.

Gummibänder um Ei spannen

Zickzackmuster

Dieses Muster eignet sich vor allem für die kalte Variante des Eierfärbes mit Roter Bete.

Du benötigst:

  • Isolierband
  • Schere

Mit der Schere schneidest du ein Zickzack Muster in die lange Seite des Isolierbands. Dies wickelst du nun um das schon leicht gefärbte Ei und tunkst die Zickzack Hälfte erneut für mehrere Stunden in den Rote-Bete-Sud, bis das Ei auf dieser Hälfte deutlich dunkler ist. Danach das Ei auf Küchenpapier trocknen lassen und das Isolierband erst abziehen, wenn das Ei vollständig getrocknet ist.

Tipp: Benutze einen schmalen Becher, damit du das Ei nicht so lang halten musst.

Isolierband mit Zackenmuster auf Ei kleben

Rote Bete Eier

Nicht nur die Schale lässt sich super gut mit roter Bete färben, nein auch das Ei selbst! Hierbei erhältst du eine wunderschöne pink-violett Farbe. Diese Variante der gefärbten Eier ist definitiv ein Hingucker zu deinem nächsten Osterbrunch.

Rote Bete Eier

So funktioniert’s:

  1. Eier vorkochen
  2. Sud aus Roter Beete Saft, Apfelessig, Salz und Zucker herstellen
  3. Sud aufkochen und danach vollständig abkühlen lassen
  4. Eier schälen und 3-9 Stunden in dem Sud einlegen
  5. je kürzer die Einlegezeit, desto schmaler der Farbrand

Tipp: Um ein gleichmäßiges Farbergebnis zu bekommen, bewege die Eier immer wieder damit sich keine helleren Abdrücke vom Gefäß bilden können.

Eier schälen

Du suchst noch Rezepte für deinen nächsten Osterbrunch? Wie wäre es denn mit unserem einfachen Osterzopf oder diesen süßen Hasenplätzchen?

Rezeptideen & Wissen satt