Zutaten:

Glas á 300g:

1
200 gMaronen, mit Schale
30 gMargarine
1 ELAhornsirup
80 mlMandelmilch
Tonkabohne, gemahlen

Zubereitung:

Schritt 1

Die Maronen mit einem Messer kreuzweise einschneiden und anschließend in einem Topf mit Wasser für ca. 20 Minuten weichkochen. Wasser abschütten und die Maronen schälen.

Maronen kochen

Tipp: Du willst noch mehr über die Zubereitung von Maronen wissen? Dann schau dir mal unseren Beitrag zum Zubereiten von Maronen an.

Schritt 2

Die geschälten Maronen in ein hohes Gefäß geben. Margarine schmelzen und zu den Maronen geben. Ahornsirup und Mandelmilch ebenfalls hinzufügen und alles zu einer feinen Maronencreme pürieren.

Schritt 3

Mit etwas Tonkabohne abschmecken. Abgekühlt im Kühlschrank aufbewahren.

Tipp: Statt Tonkabohne kannst du auch etwas Vanillezucker oder -paste benutzen.

vegane Maronencreme

Die vegane Maronencreme schmeckt super lecker auf Brot und Brötchen, als Müsli Topping oder zu frischem Obst. Du kannst sie auch zum Einstreichen von Cupcakes & Co. verwenden.

eat empfiehlt:

„Wenn es mal schnell gehen muss, oder keine Maronensaison ist, kannst du auch die vorgegarten und eingeschweißten Maronen benutzen.“