Zutaten:

Portionen:

4
180 grote Zwiebel
600 gPflaumen
400 gÄpfel
100 gRohrzucker
10 gIngwer
1 Knoblauchzehe
1 Chilischote
1 Rosmarinzweig
75 mlBalsamico
1 Lorbeerblatt
70 mlWasser
Salz

Zubereitung:

Schritt 1

Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Pflaumen vierteln und entkernen.

Schritt 2

Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und fein würfeln. Zwiebel, Pflaumen und Äpfel in eine Schüssel geben und Zucker dazugeben. Anschließend alles für 10 Minuten stehen lassen. 

Schritt 3

Ingwer und Knoblauch schälen und fein schneiden. Chili und Rosmarin ebenfalls klein schneiden. Alle Zutaten in einem Topf aufkochen und für 10-15 Minuten köcheln lassen. Die Pflaumen sollten zerkocht sein und sich mit einem Löffel zerdrücken lassen. Mit Salz abschmecken.

Schritt 4

Pflaumenchutney zum Schluss in Gläser füllen und im Kühlschrank lagern. Das Pflaumenchutney macht sich super auf einer Käseplatte und als Beilage zu Fleischgerichten. 

Pflaumenchutney mit Käse