Zutaten:

Portionen:

4
4 Lammlachse (ca.350g/ Stück)
2 Knoblauchzehen
1 Rosmarinzweig
2 Thymianzweige
2 ELSonnenblumenöl
Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Schritt 1

Lammlachse abtupfen, von Sehnen und wenn nötig Fett befreien.

Lammlachse parieren

Schritt 2

Knoblauch schälen und fein reiben. Kräuter waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken.

Lammlachse marinieren

Schritt 3

Sonnenblumenöl dazu geben und das Fleisch mit der Kräuter-Öl-Mischung einreiben. Für ca. 20-30 Minuten im Kühlschrank marinieren.

Lammlachse marinieren

Schritt 4

Grill auf ca. 250°C direkter Hitze vorheizen.

Schritt 5

Das Fleisch nun aus dem Kühlschrank nehmen, Salzen und direkt grillen. Von Jeder Seite ca. 2-3 Minuten. Die Kerntemperatur beträgt für die Garstufe medium 60-62°C.

Tipp: Lege die Lammlachse direkt aus dem Kühlschrank auf den Grill. So benötigt das Innere länger um die Temperatur zu erreichen und bleibt schön medium-rosa, während du außen eine feine Kruste erreichst.

Schritt 6

Gegrillte Lammlachse anschließend auf Alufolie legen, pfeffern und einwickeln. Nun für 5 Minuten ruhen lassen. So setzt sich der Fleischsaft und die Lammlachse bleiben schön zart und saftig. 

Schritt 7

Gegrillte Lammlachse aus der Folie nehmen und gegen die Fasern in die gewünschten Stücke schneiden.

Lammlachse gegen die Faser aufschneiden

Du möchtest Lammlachse auch außerhalb der Grillsaison genießen? Mit unseren Rezepten kannst du Lammlachse zart rosa braten oder Lammlachse im Ofen mit Kräuterkruste zubereiten.