Zutaten:

Portionen:

2
2 Auberginen
50 gZwiebeln
½ StangeStaudensellerie
1 Knoblauchzehe
50 gTomaten
500 gHackfleisch (gemischt)
1 TLPaprikapulver
1 TLOregano
1 TLKreuzkümmel
1 Ei
30 gParmesan
Salz & Pfeffer zum Würzen
Neutrales Öl zum Braten

Zubereitung:

Schritt 1

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Schritt 2

Zunächst die Auberginen waschen, trocknen und längs halbieren. Anschließend mit einem Löffel aushöhlen und auf das Backblech legen. Die Auberginen mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3

Danach Zwiebeln, Stangensellerie und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Tomate ebenfalls waschen, den Strunk entfernen und klein schneiden. Dann das Fruchtfleisch der Auberginen klein schneiden.

Schritt 4

Anschließend eine Pfanne mit ein wenig Öl erhitzen und Zwiebeln sowie Knoblauch darin anschwitzen. Nun das Hackfleisch dazu geben, mit Salz, Pfeffer, Paprika, Oregano und Kreuzkümmel würzen und dann für etwa 5 Minuten anbraten.

Schritt 5

Das Fruchtfleisch der Auberginen, den Sellerie und die Tomate in die Pfanne geben und alles für weitere 5 Minuten anbraten. Danach die Pfanne vom Herd nehmen und kurz abkühlen lassen.

Gemüse anbraten

Schritt 6

Dann das Ei in die Pfanne schlagen und kurz mit den restlichen Zutaten vermengen. Die Auberginen damit befüllen und mit Parmesan bestreuen. Die gefüllte Auberginen mit Hackfleisch für etwa 25 bis 30 Minuten im vorgeheizten Ofen garen.

Gefüllte Aubergine mit Hackfleisch

Tipp: Falls du keine Aubergine magst, kannst du auch Zucchini verwenden. Probiere doch auch mal unser Rezept für vegetarische gefüllte Zucchini.

Gefüllte Zucchini vegetarisch