Zutaten:

Portionen:

2
100 gZwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 ELRohrzucker
1 ELBalsamico
1 ELTomatenmark
200 mlOrangensaft
1 Rosmarinzweig
1 Thymianzweig
1 Oreganozweig
500 gbunte Kirschtomaten
2 StängelBasilikum
250 gSpaghetti
Salz & Pfeffer
Öl zum Braten

Zubereitung:

Schritt 1

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein schneiden.

Knoblauch schneiden

Schritt 2

Öl in einem Topf erwärmen und die Gemüsewürfel darin anbraten. Den Zucker dazu geben. Wenn er sich gelöst hat das Tomatenmark unterrühren und mit Essig und Orangensaft ablöschen.

Schritt 3

Die Kräuter waschen, die Blätter abzupfen und mit in den Topf geben.

Kräuter abzupfen

Schritt 4

Tomaten waschen und in den Topf geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Tomaten in die Pfanne geben

Schritt 5

In der Zwischenzeit die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen.

Schritt 6

Zum Schluss die Pasta mit dem Tomatenragout und frischem Basilikum servieren. Wer möchte gibt noch geriebenen Käse darüber.

Tomatenragout

Du kannst von Nudeln nicht genug bekommen? Dann schau dir mal unser Rezept für Salbeinudeln mit Kirschtomaten an. Oder du nimmst alles selbst in die Hand und machst dir deine eigene Tagliatelle aus Hartweizengrieß selber.