Zutaten

Stück:

12
Zutaten für 12 Stück
6 Bananen
300 gZartbitterkuvertüre
1½ ELKokosöl
Eisstiele
Ideen für die Deko
Weiße Schokolade
Oreo Kekse
Bunte Streusel
Fruit Loops
gehackte Erdnüsse

Video: Banana Pops selber machen

In unserem Video zeigen wir dir noch einmal ganz genau, wie du die leckeren Bananen am Stiel selber machen kannst.

Zubereitung

Schritt 1

Zuerst die Bananen schälen und halbieren.

Schritt 2

In die Bananenhälften die Eisstiele stecken. Dann die Banana Pops auf ein Brett mit Backpapier legen.

Eisstiele in die Banane stecken

Schritt 3

Anschließend die vorbereiteten Bananen für eine Stunde in das Gefrierfach geben.

Bananen ins Gefrierfach legen

Tipp: Wenn du dein Bananeneis am Stiel wirklich komplett durchgefroren essen möchtest, frierst du die Bananen am besten über Nacht ein.

Schritt 4

Dann die Kuvertüre klein hacken und mit dem Kokosöl über dem Wasserbad schmelzen. Die Toppings in kleinen Gefäßen bereitstellen. Geschmolzene Schokolade in ein hohes Glas füllen.

Kuvertüre klein hacken

Schritt 5

Dann die Bananen aus dem Gefrierfach holen und in die geschmolzene Schokolade tauchen. Abtropfen lassen und auf Backpapier legen. Sofort mit den gewünschten Toppings bestreuen.

Banana Pops mit Toppings bestreuen

Tipp: Falls du als Topping eine extra Schicht mit weißer Schokolade oder Erdnussbutter möchtest, solltest du die erste Schicht Schokolade zuvor fest werden lassen. Dazu reichen 10 Minuten im Gefrierfach.

Schritt 6

Die fertigen Banana Pops nochmals für eine Stunde ins Gefrierfach geben.

Schritt 7

Optional: Übrig gebliebene Schokolade mit den Toppings mischen, einfrieren und Bruchschokolade herstellen.

Schokolade und Toppings mischen

Du kannst die Banana Pops auch auf Vorrat herstellen. Gib das fertige Bananeneis am Stiel einfach in eine geschlossene Dose. So sind sie ein paar Wochen haltbar.

Banana Pops

Falls du noch Bananen übrig hast, kannst du auch unser veganes Bananenbrot mit Blaubeeren ausprobieren!