Zutaten

Portionen:

12
Für den Teig
Für das Frosting
Für die Deko
Video-Empfehlung

Süßkartoffelkuchen mit Frischkäsefrosting backen

Schritt 1

Für den Süßkartoffelkuchen mit Frischkäsefrosting zuerst die Süßkartoffel schälen, in Stücke schneiden und etwa 15 Minuten weichkochen. Anschließend das Wasser abgießen und die Süßkartoffelstücke pürieren. Währenddessen den Ofen auf 180°C Ober- Unterhitze vorheizen.

Tipp: Du kannst die Süßkartoffelstücke auch ganz einfach für 7-10 Minuten bei voller Leistung in der Mikrowelle garen. Lege sie dafür auf ein mikrowellengeeigneten Teller und bedecke sie mit einem nassen Küchenpapier.

Schritt 2

Danach Milch und Sonnenblumenöl zum Süßkartoffelpüree geben und unterrühren.

Schritt 3

Die trockenen Zutaten in einer zweiten Schüssel vermischen und anschließend unter die Süßkartoffelmasse mischen

Tipp: Du kannst auch jede andere Nusssorte wählen. Auch gemahlene Haselnüsse oder ein Mix aus mehreren Sorten passt super.

Schritt 4

Dann den Teig in eine gefettete Springform geben und für 45 Minuten in den Backofen schieben.

Hinweis: Die Menge reicht für eine 26er Springform.

Schritt 5

Während der Kuchen im Ofen ist, für das Frischkäsefrosting die Butter für ca. 1 Minute cremig rühren. Puderzucker dazugeben und weitere 2 Minuten verrühren. Anschließend für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Tipp: Wenn du den Kuchen lieber vegan haben möchtest, lass einfach das Frosting weg oder ersetze Butter und Frischkäse durch pflanzliche Alternativen.

Schritt 6

Den gebackenen Süßkartoffelkuchen aus dem Ofen nehmen. Sobald er ausgekühlt ist, das Frischkäsefrosting darauf verstreichen und mit gemahlenen Mandeln dekorieren.

Süßkartoffelkuchen mit Frischkäsefrosting
Süßkartoffelkuchen mit Frischkäsefrosting
Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Du hast die Süßkartoffel noch nicht satt? Dann stille deinen Hunger doch mit leckeren Süßkartoffelpuffern oder einer cremigen Süßkartoffelsuppe.