Tisch richtig eindecken nach Knigge: So geht’s

Das perfekte Dinner beginnt mit Planung und einem gedeckten Tisch! Aber wie sieht eigentlich der perfekt gedeckte und nach Herrn Knigge konforme Tisch aus? In welcher Reihenfolge das Besteck liegt und wie du einen Tisch richtig eindecken kannst, erklären wir dir hier!

Tisch richtig eindecken nach Knigge
Video-Tipp

Auf den Punkt gebracht:

  • Besteck von Außen nach Innen verwenden
  • „Gedeck“ = Geschirr, Gläser, Besteck, Servietten
  • Breite eines Gedecks: 60cm
  • Gabeln links, Messer rechts
  • Gläser rechts oben

Was Knigge wusste

Freiherr von Knigge war vor allem für seine exquisiten Manieren berühmt und berüchtigt. Heute müssen wir uns von einigen seiner Vorstellungen verabschieden, da sie nicht mehr zeitgemäß und an die Mahlzeiten unserer Welt angepasst sind. Trotzdem hat ein Handy ebenso wenig auf dem Tisch zu suchen wie ein Haustier.

Für die verschiedenen Mahlzeiten gibt es unterschiedliche Anleitungen, da es auch unterschiedliche Gedecke gibt. Wie du einen Tisch eindecken kannst, erklären wir dir am Beispiel eines Dinners. Denn beim Dinner ist der Aufwand am größten. Für Mittagsmahlzeiten, eine Teestunde oder ein Frühstück kannst du leicht variieren.

Inspiration für ein Dinner-Menü?

Jeder Gast sollte 60cm in der Breite Platz haben und ein Gedeck ragt 40cm in die Tiefe des Tisches. Den Tisch nach Knigge eindecken ist nicht so schwer, mache dir zunächst klar, was du genau benötigst! Für ein klassisches Dinner aus Suppe, Hauptgang und Dessert brauchst du dieses Zubehör für ein Gedeck:

  • Suppenlöffel
  • Brotmesser
  • Brotteller
  • Messer & Gabel
  • Dessertlöffel & Dessertgabel
  • Suppenteller oder Suppenschüssel
  • Speisenteller / Platzteller
  • Serviette
  • Wasser- und Weinglas

Wenn du die Gänge direkt auf dem Teller servierst, solltest du einen Platzteller oder zumindest ein Tischset verwenden. Das vereinfacht dir auch die richtige Anordnung des Gedecks.

Tisch eindecken: Reihenfolge & Aufbau

Ganz klassisch wird das Besteck immer von außen nach innen genommen – was du zuletzt brauchst, liegst also ganz nah am Teller. Einen Tisch nach Knigge eindecken geht mit dieser Reihenfolge ganz einfach:

  1. Platzteller 1 cm von der Tischkante entfernt aufstellen.
  2. Gabel für den Hauptgang nach links, Messer nach rechts. Gibt es einen Löffel zum Hauptgang, ersetzt dieser das Messer.
  3. Besteck für die Vorspeise neben dem Hauptgang-Besteck anordnen. Gibt es Suppe, kommt der Löffel rechts neben das Messer.
  4. Das Weinglas steht rechts in einer Linie mit der Messerspitze.
  5. Alle weiteren Gläser stehen rechts, etwas nach oben versetzt vom Weinglas – das Wasserglas steht immer an äußerer Stelle.
  6. Das Dessertbesteck liegt oberhalb des Speisetellers.
  7. Der Brotteller wird links neben dem Platzteller aufgestellt, so dass er zur Hälfte noch auf der Höhe des großen Tellers ist.
  8. Brotmesser leicht schräg, den Griff nach außen rechts auf dem Brotteller platzieren.
  9. Serviette als klassisches Dreieck gefaltet neben den Gabeln – oder aber rechteckig / quadratisch als Platzhalter zwischen den Bestecken, wenn kein Platzteller vorhanden ist.
Tisch eindecken nach Knigge

Knigge zum Dessert

Merke Dir: Er liegt auf ihr! Der Löffel liegt immer über der Dessertgabel, die Zinken der Gabel und die Löffelmulde zeigen dabei in die entgegengesetzte Richtung. Die Gabelzinken müssen nach rechts schauen, der Griff nach links. Warum? Weil du dann das Besteck mit der Griffhand einfach von oben herunterziehen kannst, wenn das Dessert serviert wird! Ein paar Dessert-Inspirationen für dein Menü, wie z.B. einen besonderen Lavacake, findest du hier:

Probiere unsere passenden Rezepte

Das könnte Dich auch interessieren

Scroll Up