Zutaten

Portionen:

4
Zutaten für 4 Portionen
250 gQuinoa
1 Frühlingszwiebel
1 Grapefruit
1 Karotte
60 gMandeln
25 gRosinen
1 ELDijon-Senf
1 ELAhornsirup
2 ELApfelessig
½ TLKreuzkümmel
½ TLZimt
½ TLKorianderpulver
½ TLNelken
½ TLKurkuma
3 ELOlivenöl
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1

Quinoa nach Anleitung im Topf kochen.

Quinoa kochen

Schritt 2

Frühlingszwiebeln waschen und grünen Teil in feine Ringe schneiden, die Grapefruit filetieren und in Stücke schneiden. Den Rest der Grapefruit auspressen und den Saft auffangen. Die Karotte schälen, raspeln und alles in eine Schüssel geben.

Schritt 3

Mandeln fein hacken und wenige Minuten in einer Pfanne anrösten.

Mandeln fein hacken

Schritt 4

Den Senf mit den Ahornsirup, dem Saft der restlichen Grapefruit und dem Essig in eine Schüssel geben, dann die Gewürze und Kräuter zugeben und gut verrühren, anschließend das Öl langsam unterrühren.

Schritt 5

Das Dressing langsam unterrühren und die restlichen Zutaten hinzugeben. Anschließend alles mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Den orientalischen Quinoa-Salat solltest du dir nicht entgehen lassen, da er eine echte Geschmacksbombe ist.

Du hast dich nach diesem Salat in die Welt der Quinoa verliebt? Dann probiere auch unsere veganen Quinoa-Bratlinge aus! Du liebst es doch lieber orientalisch? Dann solltest du unser Kichererbsenmus testen!

orientalischer Quinoa-Salat