Zutaten:

Muffins:

12
Für die Muffins:
4 Eier
130 gZucker
1 PäckchenVanillezucker
50 mlMilch
150 mlSonnenblumenöl
200 gMehl
1 PäckchenBackpulver
100 gSchokotröpfchen
Mehl und Butter für die Form
Für die Deko:
200 gPuderzucker
2 ELBackkakao
Einhorn-Deko:
Weißer Fondant
Zuckeraugen
Zuckerperlen
Bärchen-Deko:
Toffifee
Amarettini Kekse
Schwarze Zuckerschrift
Zuckeraugen

Zubereitung

Schritt 1

Zuerst das Muffinblech mit etwas Butter einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Ofen auf 180°C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Muffinblech einfetten und mit Mehl bestäuben

Tipp: Du kannst das Muffinblech auch mit Papierförmchen bestücken.

Schritt 2

Die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät schaumig schlagen.

Schritt 3

Danach die Milch und das Sonnenblumenöl hinzufügen, Mehl und Backpulver hinein sieben und alles mit einem Löffel miteinander verrühren.

Tipp: Verrühre den Teig mit einem Löffel, damit die eingeschlagenen Luftbläschen nicht kaputt gehen. So werden deine Muffins noch fluffiger.

Schritt 4

Nun die Schokodrops untermischen und den Teig mit einer Kelle in der Form verteilen.

Tipp: Fülle die Förmchen nicht bis zum Rand, da der Teig durch das Backpulver noch aufgeht und sonst überlaufen würde. Die Förmchen also nur zu ¾ füllen.

Schritt 5

Die Muffins ca. 20 Minuten backen lassen und nach dem Herausnehmen kurz abkühlen lassen.

Schritt 6

Anschließend den Puderzucker mit dem Wasser verrühren und in zwei Schüsseln aufteilen. In eine Schüssel den Backkakao einrühren. Nun jeweils die Hälfte der Muffins für Kinder mit dem hellen und die andere Hälfte mit dunklem Zuckerguss bestreichen und nach Belieben dekorieren.

Einhorn-Deko:

Hierfür aus weißem Fondant Ohren formen und aus einer dünnen Fondant-Rolle Hörner eindrehen.  Das Horn mit Hilfe eines Zahnstochers in den Muffin mit der hellen Glasur stecken und die Ohren sowie Augen platzieren. Zuletzt Zuckerperlen über die Einhornmuffins streuen.

Bärchen-Deko:

Für die Ohren Toffifee halbieren. Außerdem mit Zuckerschrift einen Mund auf Amarettini-Kekse malen. Nun Ohren, Augen und den Keks-Mund auf dem dunklen Zuckerguss platzieren.

Du fragst dich, was dein Kind eigentlich täglich zu sich nehmen sollte? Bei unserer Ernährungspyramide für Kinder findest du die Antwort.