Video-Tipp

Auf den Punkt gebracht:

  • Zubereitungszeiten ähneln Rindfleisch
  • Straußensteak mindestens medium durchbraten
  • fettarmes Fleisch quer zur Faser aufschneiden
  • nach dem Braten salzen
  • klassisches Steak 2-3 min je Seite scharf anbraten

Geschmackvolles Geflügel

Straußenfleisch ist zwar eindeutig Geflügel, ähnelt aber sowohl geschmacklich als auch von der Zubereitung eher Rindfleisch oder festem Entenfleisch. Obwohl es kaum eine Marmorierung mit Fett gibt, wird es selten trocken. Das Straußenfilet zeichnet sich durch eine bissfeste Konsistenz aus, die sich aber zart kauen lässt.

Straußenfilet
Straußenfilet

Tipp: Straußensteak ist proteinreich und kalorienarm und eignet sich daher gut für eine gesunde ausgewogene Ernährung!

Lagerung & Zubereitung

Für Straußenfleisch gilt dasselbe wie für Rindfleisch: frisch sollte es nach 2-3 Tagen verbraucht werden. Nimm es etwa eine Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank, so wird es besonders zart!
Ganz nach deinen Plänen verändert sich natürlich die Garzeit: Ein Gulasch aus dem Riesengeflügel schmort etwa so lange wie ein Putengulasch.

Garzeit für Straußenfleisch

Möchtest Straußenfilet oder ein Staußensteak zubereiten, findest du die jeweilige Garzeit in unserer Übersicht:

GarmethodeGarzeit
Filetscheiben im Backofen8-10 Minuten
ganzes Straußenfilet im Backofen30-35 Minuten
Filetscheiben in der Pfanne5-6 Minuten
Straußensteak in der Pfanne braten3-4 Minuten
Kerntemperatur vom Straußensteak messen
Prüfe die Kerntemperatur deines Straußensteaks nach der Garzeit mit einem Bratenthermometer.

Tipp: Die Garzeit ist abhängig von der Größe und deines Straußenfilets oder Straußensteaks. Gehe auf Nummer sicher und miss mit einem Fleischthermometer die Temperatur des Fleischs. Die ideale Kerntemperatur liegt 58°C.

Tipps & Tricks

Achte darauf, das Straußenfilet erst nach dem Garen zu salzen! Würzt du es vorher, entzieht das Salz beim Braten zu viel Wasser und das Fleisch wird zäh. Um es trotzdem zu würzen, kannst du es in eine Marinade aus Öl und Kräutern einlegen.

Nach dem Braten solltest du das Straußensteak noch 3-5 Minuten ruhen lassen, damit es nachgart und sich die Poren wieder schließen.

Häufig wird Straußensteak dünner geschnitten als Rind & Co. Wärme daher die Teller vor dem Servieren an, damit es nicht zu schnell auskühlt!