Auf den Punkt gebracht:

  • bereits verwendete Zutaten ersetzen oftmals Backpulver
  • Backpulver kann mit Grundbestandteil Natron ersetzt werden
  • Beim Ersetzen auf Verhältnis achten

klassischer Backpulverersatz – Natron

Natriumhydrogencarbonat ist ein wichtiger Bestandteil von Backpulver. Das Triebmittel ist allerdings nur in Zusammenhang mit Säure wirksam. Füge also zum Teig Zitronensaft, Früchte, Quark oder Buttermilch hinzu. Die passende Zutat richtet sich nach dem Rezept.

Natron als Backpulverersatz
Als Hauptbestandteil von Backpulver eignet sich natürlich auch reines Natron als Backpulverersatz.

Beispiel zum Verhältnis:

  • 500 g Mehl
  • 5 g Natron
  • 6 EL Zitronensäure, Essig oder eine andere Säure

Hirschhornsalz

Ein gängiger Backpulverersatz ist Hirschhornsalz. Manche nennen es auch ABC-Trieb. Die korrekte Bezeichnung für den Backpulver Ersatz lautet Ammoniumhydrogencarbonat. Beim Backen entsteht Ammoniak, das bei flachen Gebäcken entweicht. Deshalb eignet sich Hirschhornsalz nur für niedrige Gebäckstücken, bei hohen (Kuchen, Muffins) kannst du es nicht einsetzen. Denn hierbei gilt es als ungesund, da beim Backen Acrylamid entsteht. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Backwaren länger haltbar bleiben.

Tipp: Verwende fünf Gramm Hirschhornsalz auf 500 Gramm Mehl.

Pottasche

Pottasche ist ein typisches Triebmittel aus der Weihnachtsbäckerei und kann dabei als Backpulverersatz verwendet werden.

  • treibt flache Gebäckstücke in die Breite
  • lasse genügend Platz zwischen den Gebäckstücken
  • kleben ansonsten zusammen

Die Herstellung erfolgte früher aus der Asche von Pflanzen. Heute erfolgt die Produktion aus Kalilauge oder Kalkmilch. Verwende auch hier 5 Gramm Pottasche für 500 Gramm Mehl.

Eier

Eier kannst du auf zwei Arten als Backpulverersatz verwenden. Die häufigste ist jedoch der Eischnee. Du trennst die Eier und schlägst das Eiklar in einer fettfreien Schüssel auf. Anschließend hebst du den Eischnee vorsichtig unter.

Eischnee als Backpulversatz

Es gibt auch eine weniger bekannte Alternative ohne Eischnee. Das sogenannte Warm-und-Kalt-Schlagen:

  • ganze Eier in einen fettfreien Topf schlagen
  • Zucker hinzu geben
  • Masse unter ständigem Rühren auf ca. 50 °C erhitzen
  • Eier dürfen nicht gerinnen
  • Masse in Mixer geben und Schlagen bis sie abgekühlt ist
  • dann Mehl und Speisestärke unterheben

Hinweis: Dieses Triebmittel funktioniert allerdings nur, wenn du für den Kuchen Eier benötigst.

Mineralwasser

Mineralwasser ist nicht nur gesund, es ist auch ein Backpulverersatz. Das Wasser muss kohlensäurehaltig sein, denn darauf beruht die Triebwirkung. Diese ist allerdings weniger stark als bei den bisher genannten Methoden. Aus der Kohlensäure im Wasser entsteht beim Backen Kohlendioxid. Dies führt zur Lockerung des Teiges, ist aber kein vollständiger Ersatz für andere Backtriebmittel.

Wasser hinzugeben

Verwendung:

  • ist nur eingeschränkt als Backtriebmittel einsetzbar
  • gut geeignet für Rührkuchen und Pfannkuchen
  • Milch aus Rezept teilweise oder komplett durch Mineralwasser ersetzen

Alkohol

Du kannst Rum und andere hochprozentige Getränke als Backpulverersatz verwenden. Beim Backen verflüchtigt sich der Alkohol und macht den Teig locker, allerdings bleibt noch ein kleiner Rest von Alkohol im Gebäck zurück. Dies solltest daher du bei der weiteren Verwendung dieser Alternative zum Backpulver beachten.

Verhältnis:

  • 1 TL Backpulver
  • mit 2 EL Rum oder anderem Alkohol ersetzen

FAQ

Eignet sich Hefe als Backpulverersatz?

Auch Hefe ist ein Backtriebmittel. Dadurch kannst du sowohl Frisch- als auch Trockenhefe bei brotähnlichen Teigens als Backpulverersatz nutzen.

Kann ich zu viel Backpulver verwenden?

Wenn du zu viel Backpulver verwendest, wird der Teig zu schnell aufgehen und dann wieder in sich zusammenfallen. Dein Gebäck wird dann sehr kompakt und fest anstatt luftig und locker.

Was ist Weinstein-Backpulver?

Weinsteinbackpulver unterscheidet sich in den Inhaltsstoffen zum herkömmlichen Backpulver. Als Säuerungsmittel kommt Weinstein zum Einsatz, damit ist das Backpulver nicht immer vegan. Als Trennmittel wird Maisstärke verwendet, wodurch Weinstein-Backpulver hingegen glutenfrei ist.