Auf den Punkt gebracht:

  • Sahnesteif besteht aus Zucker und Stärke
  • Alternativen zu Sahnesteif sind Zucker + Stärke, Puddingpulver, Marshmallows und Johannisbrotkernmehl
  • Sahne kaltstellen hilft beim Aufschlagen
  • Geschwindigkeit entscheidend für gute Ergebnisse

Sahnesteif Alternativen

Als Ersatz für Sahnesteif bieten sich dir verschiedene Möglichkeiten. Eine Alternative für Sahnesteif findest du ganz bestimmt in deinem Vorratsschrank.

1. Traubenzucker und Speisestärke

Je ein Teelöffel Zucker und Mais- bzw. Speisestärke eignen sich hervorragend als Ersatz. Vermische beide Zutaten und füge sie der kalten, flüssigen Schlagsahne hinzu. Wenn du keinen Traubenzucker zu Hause hast, kannst du auch Puderzucker oder feinen Backzucker verwenden. Bei der Herstellung von Sahnesteif gilt: Improvisieren ausdrücklich erwünscht!

Stärke und Zucker als Sahnesteif Ersatz

2. Marshmallows

Für 500 ml Sahne benötigst du drei – in der Mikrowelle geschmolzene – Marshmallows und fügst sie der Schlagsahne vor dem Aufschlagen hinzu. Die Marshmallows sollten dabei vorher etwas abkühlen, damit der Rahm nicht warm wird und zusammenfällt.

3. Vanillepudding

Mische ein wenig trockenes Vanillepudding-Pulver in die flüssige Sahne. Da Puddingpulver ebenfalls aus Zucker und Stärke besteht, funktioniert sie als perfekte Alternative zu Sahnesteif. Das Pulver hilft nicht nur beim Festwerden, es gibt auch noch einen großartigen Geschmack. Dieser Sahnesteif Ersatz eignet sich besonders gut für die Herstellung von Tortenfüllungen. So kann auf das Hinzufügen von Vanillezucker in der Creme verzichtet werden.

4. Johannisbrotkernmehl

Das aus den langen Hülsenfrüchten gewonnene Mehl hat eine bindende Wirkung und wird auch zur Herstellung von Sirup und Honig verwendet. Der Geschmack der Frucht bleibt im Mehl erhalten und verleiht dem Rahm eine milde Süße. Für den Sahnesteif-Ersatz mischst du jeweils einen Teelöffel Johannisbrotkernmehl mit einem Teelöffel Puderzucker für 500 ml Schlagsahne.

Video-Tipp

Hilfe durch Kaltstellen

Wenn die Schlagsahne nicht über mehrere Stunden oder Tage kompakt bleiben muss, hilft auch ein kurzes Kaltstellen. Stelle die Sahne dafür für ca. 10 Minuten ins Tiefkühlfach, damit sie beim Schlagen möglichst kühl ist. So sollte die Sahne beim Schlagen schön fest werden und ihre Stabilität über einen Zeitraum von 2-3 Stunden nicht verlieren. Auch die Schüssel und der Schneebesen können vor dem Aufschlagen noch gekühlt werden, so wird die Schlagsahne noch kompakter und lässt sich leichter weiterverwenden!

Sahne kalt stellen als Sahnesteif Alternative

Technik ist alles

Auch die Geschwindigkeit deines Rührgerätes beeinflusst die Festigkeit der Schlagsahne. Fange auf niedriger Stufe an zu schlagen und erhöhe erst, wenn der Rahm etwas cremiger wird. Wenn du Zucker hinzufügen möchtest, ist der richtige Zeitpunkt erst kurz bevor die Schlagsahne fest wird!